Text :

Überschrift :

Beschreibung :

Autoren :

Suchergebnisse sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 41-50 von 54216.

Wäre ich ein Lied...

Verdichter

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Verdichter
04.02.2018    10    32    322

Wäre ich ein Lied,
möchte ich von dir gesungen werden,
mit meinen Noten auf deinen Lippen.
Ein Lächeln um deinen Mund,
meine Melodie in deinem Kopf.
Den ganzen Tag.

Wäre ich eine [ ... ]

Ungebrochen

Verdichter

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Verdichter
18.04.2018    1    32    516

Auf den Stufen zum Himmel
herrscht wildes Gedrängel,
nur ich kann nicht hoch
- bin ein gefallener Engel.....

Der Herr liebte mich innig und ganz,
immer stand ich im Sonnenlicht.
Mein Dasein [ ... ]

Schwermut

NERVENSCHMIED

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: NERVENSCHMIED
12.11.2019    2    32    275

Im Tal der ungeweinten Tränen,
wo sich Verdammte glücklich wähnen,
da ist ein Ort,der ist so dunkel,
da hörst du nix,nur Dämonengemunkel.
Genau in dir liegt dieses Tal,
der Weg heraus ist [ ... ]


Osterstress

Ralf Risse

Kategorie: Ostergedichte   Autor: Ralf Risse
15.04.2014    17    32    582

Den Bart mir smart zurecht gestutzt,
die Löffel gründlich durchgeputzt.
Genug im Whirlpool sich gelümmelt,
an Brot und Möhren rumgemümmelt.

Weil`s ganze Jahr stets frei von Zwang,
Speck [ ... ]

Nacht-Meer

Verdichter

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Verdichter
18.02.2020    12    31    330

Dämmerung über dem Meer.
Kupferrote Wolkentürme
ziehen verschleiertes Licht hinter sich her.
Die Nacht erobert es im Sturme.

Im Zwielicht bewegen sich die Wellen
wie große, silbrige [ ... ]

Ein Angebot

Karsten Stapelfeldt

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Karsten Stapelfeldt
26.02.2014    12    31    352

Lass uns für immer von hier fliehn,
Zurücklassen, was wir einst besessen.
Lass uns mit den Seeschwalben ziehn.
Lass uns die Vergangenheit vergessen.

Lass uns die Mauern vernichten
Mit denen [ ... ]

Die Schatten der Nacht

Verdichter

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Verdichter
13.02.2018    4    31    250

Nacht für Nacht,
wenn die Finsternis sich senkt
über müde Seelen und Gebeine,
erwacht in tiefen Schatten eine Macht,
die Sehnsüchte in seine Bahnen lenkt
und legt in jedes Herz so schwere [ ... ]


Früher Schein

Picolo

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Picolo
21.02.2014    4    31    327

Früher Schein


In Baldurens frühem Scheine,
erwacht voll Wonne die Natur,
der Winter flieht ins Seine,
es taktet froh die Lebensuhr.

Hoffnung schwebt im Morgenlicht,
das in Erwartung [ ... ]

Die alte Sternenkiefer

Verdichter

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Verdichter
27.01.2018    8    30    236

Nach langer Zeit kam ich dich heut besuchen.
Aus meiner Kindheit ein magischer Platz.
Eine einzige Kiefer zwischen den Buchen
trug ich dich im Herzen als echten Schatz.

Im Winter, verschneit [ ... ]