Sehnsucht Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 1348.

Ans Sein aus dem Lieben

devatomm

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: devatomm
28.05.2017    0    0    12

Welch Blüte sei sie Königin der Farben doch
der Liebe gilt kein Untertahn welch Güte sei
dir unbeschwert zu sehnen alles wert so ists
im Leben zu einander dem Lieben zu geben.

Welch Wasser [ ... ]

Hinter'm trüben Seelengrau

Pacaveli

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Pacaveli
24.05.2017    0    1    25

Hinter'm trüben Seelengrau

Am Himmel stehen giftig Dämpfe,
erhoben aus der Glut
zucken Blitze, donnern Krämpfe,
übertönen Lebensmut,
während wir mit letzten Kräften,
fast aufgelöst [ ... ]

Lachen

hannah

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: hannah
23.05.2017    0    2    16

Gedacht
Gelacht
Nachdenklich gemacht

Wege gesucht
Noch nicht gefunden
Doch viel überwunden

Gewartet
Geschaut
Und immer vertraut

Geschrieben
Vertrieben
Gedanken zu [ ... ]


Tränenmeer

Thorin

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Thorin
14.05.2017    2    5    58

Nimm das Blau des Sommerhimmels
Als deiner Augen Widerschein,
Und das Gold der Weizenfelder
Lass dein Haargeschmeide sein.

Nimm das Glück der schönsten Stunden,
Dir zu deiner Ewigkeit,
Und [ ... ]

Zwischenspiel

ulli nass

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: ulli nass
14.05.2017    0    0    8

auf Ewigkeiten
nur das Nichts
nur Vakuum

plötzlich in Sekundenschnelle

fragile Existenz
gleichzeitig Leben pur



für flüchtig kurze Zeit

manifestiert ins Hier
in dieses [ ... ]

London wie es leibt und lebt

Philipp Nemeth

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Philipp Nemeth
11.05.2017    0    6    74

London wie es leibt und lebt,
London wie die Straße von den Passanten bebt.


Telefonzellen gibt es an jeder Ecke,
im Kensington Park schau ich über die Hecke.


Der Big Ben steht hier so [ ... ]

Das offene Tor

Juergen Wagner

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Juergen Wagner
11.05.2017    0    2    23

Das Tor, das ist offen,
die Mysterien sind hier,
nur braucht es die Freiheit
von Hast und von Gier

Unterm Nachthimmel stehen,
die Unendlichkeit seh'n,
etwas ahnen von allem,
von dem großen [ ... ]


Glück

Doris Demski

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Doris Demski
10.05.2017    1    8    57

Die Hitze
kroch schon früh morgens
durch den Sand
in unsere Körper,

und wir fühlten uns....
….unwiderstehlich

in the summer of seventy-nine.

Der Campingbus
fast so alt wie [ ... ]

Wo nur?

Laura van den Berg

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Laura van den Berg
29.04.2017    0    0    9

Wo bist du?
Wo bin ich?
Bist du froh?
Da wo du bist?

Ich bin hier.
Aber du nicht.
Du fehlst mir.
Ich vermisse [ ... ]

Wie Fremde

René Oberholzer

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: René Oberholzer
29.04.2017    0    1    8

Da war dieser Blick
Nur kurz von Weitem
Da schob sich
Dazwischen ein Kopf
Ich trat zur Seite

Da war er wieder
Dieser Blick
Nur kurz von Weitem
Ein Lächeln
Und ein Geheimnis [ ... ]