AUSGEKOCHT

Niemals fand er eine Frau –
Der kleine Glatzkopf Jochen.
Neulich fand er im TV –
Bei Frauen hilft das Kochen!

Versucht hat er’s exotisch,
Per Wok mit Peking – Ente.
Verflucht! Es war idiotisch –
Die Ente war in Rente!

Der China – Vogel: War uralt –
Bracht flugs den Abwärts – Strudel.
Beilagen trocken, Saucen kalt –
Bleibt einzig noch die Nudel!

Es biss der steile Zahn im Haus
Beim Nagen an der Ente
Sich gleich 2 Namensvettern aus –
Die Nudel war al dente...

(Und die Moral von der Geschicht:
Auch Zahn - Pasta ist ein Gedicht!)


© axel.c.englert@gmail.com


35 Lesern gefällt dieser Text.





































Beschreibung des Autors zu "AUSGEKOCHT"

Da ja – wie meine (virtuelle) Putzfrau Bertha Krause meint –
"Bei Schreiber – Netzwerk immer mehr Schweinkram drinsteht" -
(Drum liest sie das auch!) -
Eventuelle sexuelle Anzüglichkeiten waren/sind nicht geplant.
Peking ist traditionell Nudel – City.
Ursprünglich wollte ich "Pudel" schreiben, hab’ ich kegelnd
verworfen, um es mir nicht mit der chinesischen Verwandtschaft zu verderben.

Andererseits ist heute bei uns im Rheinland "Weiber" – Fastnacht
(Immer schön politisch korrekt bleiben!) – besagte "Weiber" versuchen, etwaige Phallus – Symbole (Krawatten) abzuschneiden...
An "Weiber" – Fastnacht übernehmen durchgeknallte Frauen in ulkigen
Kostümen die Macht (Herrscht eigentlich in Berlin ganzjährig "Weiber" – Fastnacht?) und machen alberne Sachen...

Außerdem heißt’s doch: "Sex sells"(Sellerie?!) – dann war’s vielleicht doch eindeutig zweideutig !?

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "AUSGEKOCHT"

Re: AUSGEKOCHT

Autor: noé   Datum: 27.02.2014 11:16 Uhr

Kommentar: Bei Dir weiß man nie, Du "schlimmer Finger", wie ich aus eigener schmerzhafter Erfahrung weiß.
Aber Dein Text ist wieder prima!
noé

Re: AUSGEKOCHT

Autor: kreuzblut   Datum: 27.02.2014 15:09 Uhr

Kommentar: In Berlin ist alles irgendwie...IMMER!!
Bin Gestern bis knapp vor Mitternacht bei einer Sitzung gewesen.
Mit den Öffentlichen Verkehrsmittel fahren bedeutet alles erleben!

Direkt Weiberfastnacht stürmen sie immer das Rote Rathaus glaube ich.
Aber ich Pers. mag kein Karneval und alles was dazu gehört.
In Köln habe ich mal im Urlaub Karneval mit erlebt, das fand ich nicht so Klasse... Bis auf die knutscherei und den Alkohol ach ja die knutscherei noch mal erwähnt Haha! Aber brauche ich dafür wirklich Karneval?

Re: AUSGEKOCHT

Autor: cori   Datum: 28.02.2014 16:42 Uhr

Kommentar: Tolles Gedicht! Ist genau mein Fall ... :) !
Viele Grüße
Cori

Re: AUSGEKOCHT

Autor: axel c. englert   Datum: 28.02.2014 16:57 Uhr

Kommentar: Die Krause hatte (wieder mal) Recht!
Solche Themen kommen - vor allem in der Karnevalszeit -
immer gut an!

LG Axel

Re: AUSGEKOCHT

Autor: Mark Widmaier   Datum: 01.03.2014 9:37 Uhr

Kommentar: Herrlich eindeutig zweideutig ;-)

Re: AUSGEKOCHT

Autor: Ralf Risse   Datum: 11.05.2014 16:45 Uhr

Kommentar: Als " Spätlese " grad noch entdeckt. Wieder genial, Axel, wie meist.
Lg Ralf

Re: AUSGEKOCHT

Autor: axel c. englert   Datum: 11.05.2014 18:02 Uhr

Kommentar: Lieber Ralf!
Es freut mich ganz besonders, wenn sich Leser die Mühe machen,
sich in die Niederungen meines verstaubten Archivs zu begeben!

(Allerdings verhindert dies leider, dass ich meinen alten Krempel
aufgewärmt recyceln kann…)

LG Axel

Kommentar schreiben zu "AUSGEKOCHT"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.