Jahreszeitengedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 847.

Der Faun

Alf Glocker

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Alf Glocker
22.03.2017    0    5    22

Immer wenn die Weiden blühen,
dann verspüre ich ein Ziehen
zwischen den gekrümmten Beinen -
und ich möchte mich vereinen!

Überall wo die Nymphen tanzen,
ja, da juckt es mich im [ ... ]

Frühling

Steffi Illi

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Steffi Illi
21.03.2017    0    1    12

Gedanken fliegen
über den silbernen See
getaucht in Perllmut
umringt von Nebelschwaden

Sehnsucht steigt
von glitzerndem Tau benetzt
sich sanft wiegend
aus goldenen Wäldern

Farben [ ... ]

Karnevalistische Vorgaben

Alf Glocker

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Alf Glocker
01.03.2017    0    0    3

Rosenmontgas-Rosengrüße,
Faschingsdienstags-Liebelei...
Aschermittwochs-Kalte-Füße -
oh, was dacht' ich mir dabei?

Wintergeister auszutreiben,
das bedeutet Frühling [ ... ]


Winter (3 + 5)

John M.A.

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: John M.A.
24.02.2017    0    1    8

Winter (3)

Winter bedeutet oft für einige Tage Schnee und Eis; für unsere Freizeitgestaltung das Tüpfelchen auf dem i.

Mit dem Auto gibt es vermehrt Blechschäden; beim Ausrutscher mit dem [ ... ]

Stonehenge

Alf Glocker

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Alf Glocker
24.02.2017    1    4    25

Weiße Priester heben ihre Hände,
die Sonne scheint, ein Mädchen schreit!
Und überall sind gold'ne Gegenstände -
der Himmel ist ganz blau und weit:
die Götter streifen durchs [ ... ]

Bald Frühling

Evia

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Evia
24.02.2017    0    6    48

Vogelgezwitscher ist schon munter
und fast täglich
scheint's jetzt bunter
Fröhlich
locken sie den Tag
ein wenig früher
er doch kommen mag

Dämmerung
heut im roten Gewand [ ... ]

Winter wohnt mir im Gemüt

Picolo

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Picolo
23.02.2017    0    5    59

Winter wohnt mir im Gemüt,
tristend krümmt der Horizont,
keine Blume… und kein Strauch der blüht,
ach hätt´ doch zaubern ich gekonnt.

Dann wünschte ich ein Wunderland,
wo die [ ... ]


In Wälderherzen

Picolo

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Picolo
19.02.2017    0    7    72

Tief in Wälderherzen
bricht ein Licht wie Frühlingskerzen
fällt durch Stamm und Rinde
wo ich das Neue finde .

Und vom Blatt des Alten
fliehen die Gewalten
die den Fall bescherten
und [ ... ]

Willkommen holder Frühling

Jürgen

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Jürgen
19.02.2017    0    0    10

Willkommen holder Frühling


Der Frühling kommt mit hellem Lerchenschalle
bedächtig ruhig und ohne jegliches Geknalle,
er trägt Blüten und Blumen in seinem Gepäck
so bunt geschmückt [ ... ]

Ein Tag im März

agnes29

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: agnes29
18.02.2017    8    12    174

Sehnsucht nach ein bisschen Frühling
Es war ein Tag im März
Suchte Knospen an den Zweigen
Ungeduldig war mein Herz.

Strauch und Baum nur welkes Laub
Beide eingehüllt in tiefes Schweigen [ ... ]