Gedichte zum Nachdenken sortieren nach:

Displaying 1-10 of 8444 results.

Belanglos

Unbenannt

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Unbenannt
12.06.2024    0    3    16

Nutzlos, vergeblich, endlich und klein,
Verdorren, erloschen – vorbei wird es sein.

Alles vergeht, nichts bleibt für immer,
Erkennt es doch an, es endet doch schlimmer.
Freude wie Leid [ ... ]

Nordnordwest

René Oberholzer

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: René Oberholzer
12.06.2024    0    1    11

Schiff untergegangen stop
153 Tote stop
Gegenstände im Wasser stop
Auch ein grosser Tisch stop
Schwimmt Richtung Nordnordwest stop
Bergung in New York vorbereiten stop [ ... ]


Der Alb

eri.lear

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: eri.lear
09.06.2024    0    1    15

Es war einmal im Traum
Am Anfang
Da konnten Menschen Wunder vollbringen

Hatten sich ein Bild gemacht
Und dennoch keines

Hat sich doch nicht gegenseitig umgebracht
Sondern half sich in der [ ... ]

Schnecken ;-)

Steffi Illi

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Steffi Illi
07.06.2024    6    6    63

Schnecken ;-)

Mein Garten ist so wunderschön!
Da kann man viele Schnecken sehen!
Sie kriechen und schleimen herum,
am besten ich bringe sie um!

Bewaffnet mit einer großen Schere
ich mich [ ... ]

Erdetod

Rachel Giovedi

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Rachel Giovedi
07.06.2024    0    2    27

Es tobt das Brot in des Bäckers Hand.
Der Laden ist schon voll, bis ganz zum Rand.
Jetzt ist der Bäcker wieder arrogant.
So soll es jeden Morgen sein.
Fängt der Bäcker täglich an zu [ ... ]


Zeit-Weil-Ich

Scully van Funkel

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Scully van Funkel
04.06.2024    2    6    48

Ich sitze allein
im stillen Raum der Gedanken

umgeben von Blumen
deren Farben
in den Tiefen der Zeit verschollen sind

umgeben von Bäumen,
die ihre Geschichten
im ehrwürdigen [ ... ]

Die Pest

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Alf Glocker
02.06.2024    4    6    34

Wer das Böse aufhalten will
der begibt sich in Gefahr,
denn das Böse ist nicht tolerant!
Tolerant ist, wer da still
vor sich hin werkt, Jahr um Jahr.
Er bleibt zumeist unerkannt.

Doch [ ... ]