Neue Werke:

Wo leben wir?

ThomasNill

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: ThomasNill
06.08.2020    0    0    4

Sieh die Blume blüht - umsonst!
Sie will nicht Dich, sie will die Biene.
Befruchte sie - wenn du das kannst!
Vielleicht kitzels sie es, die Schöne.

Aber besser - Du läßt es sein.
Die Biene [ ... ]

TRAURIGE ZUKUNFT

Bluepen

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Bluepen
06.08.2020    1    2    11

Der Westen überschwemmt,
der Osten radioaktiv,
müllverseuchte Landstriche
und Covid 19 auf allen Kontinenten.

Im Süden hungern Menschen,
am Nord- und Südpol schmilzt das Eis,
Öl sowie [ ... ]

In dieser heißen Nacht

yupag

Kategorie: Erotische Gedichte   Autor: yupag
06.08.2020    2    1    8

In dieser heißen Nacht, in der das geile Blut kocht,
in der die Liebesboten der Hormone mich erregen,
in der Adrenalin voll Kraft durch meine Adern schießt
und das Verlangen und die Wollust [ ... ]

Schnaub und Grunz

Alf Glocker

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Alf Glocker
06.08.2020    3    2    14

Warum passiert wieso, wer weiß?
Was macht mich eigentlich noch heiß?
Die Welt geht mir am Arsch vorbei!
Der Rest ist mir ganz einerlei…

Mich interessiert kein Irgendwas [ ... ]

Wenn Tiere Wirbel machen…

Alf Glocker

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Alf Glocker
06.08.2020    5    2    15

Wirbeltiere machen Wirbel.
Menschen sind auch Wirbeltiere!
Alle suchen ihren Schmirbel –
und sie meinen streng: Kapiere
was du nur kapieren willst
wenn du deinen Irrsinn stillst!“

Wer [ ... ]


Ein Sprossen Liebe (pessimistisch)

BrandonHoffmann

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: BrandonHoffmann
06.08.2020    1    1    10

Bei grünem Wild und leichtem Wind,
Strahlt die Sonne auf ihr sprießend Kind

Zwischen hellem Schleier blüht sie auf
Doch was dem Auge schmeichelnd scheint
entlarvt sich als des Menschens [ ... ]

Himmlisches Treiben

Herbert Kaiser

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Herbert Kaiser
05.08.2020    4    4    21

Himmlisches Treiben

Der große Wagen bricht sich Raum
Der Abendstern träumt schon vom Morgen
Tumult am abendlichen Himmelssaum
Schwarze Löcher - unsichtbar verborgen.

Weißer Riese - [ ... ]

Warum so?

Bernd Tunn

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Bernd Tunn
05.08.2020    4    1    14

Sagt ihm was.
Tut ihr gut.
Hilft lindern
ihre Wut.

Einfach weg.
Still gegangen.
Hat verloren
in dem Bangen.

Verweilt noch
an der Stätte.
Warum so?
Bleibt das Hätte...

Bernd Tunn - [ ... ]

Wespensommer

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
05.08.2020    1    1    8

Wespensommer…


Summt und brummt
es jetzt um dich herum,
dann sind es Wespen,
und du fühlst dich
wie im Panoptikum.

Die Wespen sind
ganz gefährliche Tiere,
sie sind gefährlicher [ ... ]


Mit Füßen treten

Alf Glocker

Kategorie: Fantasie Gedichte   Autor: Alf Glocker
05.08.2020    3    4    19

Wege weisen in ein Nichts
Aus „Heile Welt“ und dreisten Lügen.
Die Wahrheit pervers hinzubiegen
Ist der Verlust nur des Gesichts!

Vor uns liegt ein Nebelfeld!
Niemand kann etwas [ ... ]

Mehr als Sport!

Bernd Tunn

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Bernd Tunn
05.08.2020    2    1    7

Schlägt hart an
als Erster gar.
Sein Kraulstiel
ist wunderbar.

Alle winken.
Klatschen auch.
Fanclub steht.
Nicht nur Brauch.

Herausgezogen.
Rollstuhl steht.
Durch den Sport
er zu sich [ ... ]

Der Hofnarr

VaterMartin

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: VaterMartin
05.08.2020    0    0    3

Jedermann war seine Rolle bekannt,
dennoch wähnte er sich als Regent.
Von diesem war er jedoch nur ernannt,
nicht er selbst war der Dirigent.

Nun schlüpfte er in des Herrn Rolle,
trotzdem [ ... ]