Naturgedichte sortieren nach:

Displaying 1-10 of 2006 results.

Fe ler im System

NERVENSCHMIED

Kategorie: Naturgedichte   Autor: NERVENSCHMIED
27.02.2024    0    2    13

Du alte, kranke, krumme Buche,
was ich in deinem Schatten suche,
ist Entlassung aus der Perfektion,
Mensch sein und nicht Projektion.

Die Plastikwelt und ihre Methoden,
vom Silikon bis zu [ ... ]

Auf dem Nebelhorn

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
20.02.2024    2    2    31

Wenn Nebel durch die Jacke dringt
Wenn alles grau in grau verschwimmt
Man nichts erkennt und nichts vermag
Dann ist ein stiller Geist gefragt

Wenn Wolken durch die Berge zieh'n
Auf einmal alle [ ... ]

Waldliebe

Paul Decker

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Paul Decker
19.02.2024    2    6    48

Unter dem Baum sitzend und schreibend Zeile für Zeile,
meine Gedanken, sie ziehen um mir Kreise.
Mein Kopf ist leer, aber trotzdem laut,
Nervosität, wenn mich ein Mensch anschaut.

Allein im [ ... ]


MEIN KLEINER KIRSCHSÄTZLING

Mesut Çiftci

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Mesut Çiftci
14.02.2024    0    0    5

Er öffnete seine Arme zum Himmel,
unter der Sonne bestreut,
Sehnsucht nach der Sonne im Winter,
Er liebte nur den Frühling,
Wie ich,
Mein kleiner Kirschsetzling,
Es gab ein paar Kirschen, als [ ... ]

Wunderbare Menschen

Groti

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Groti
09.02.2024    1    2    32

Stets sind sie da,
haben Zeit,
hören dir geduldig zu,
sind nie zornig,
haben keine Widerworte,
strahlen immer eine
wohltuende Gelassenheit aus,

brauchst du mal Abstand
von der [ ... ]

Februar

noé

Kategorie: Naturgedichte   Autor: noé
07.02.2024    3    4    40

Der Täuberich, der lockt schon wieder
sich die Geneigte zu ihm her
(er fühlt allein sich im Gefieder)
zum Nestbau und zu noch viel mehr.

Auch erste andre wolln verkünden:
„Es gibt uns [ ... ]

Keine Winde...

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
07.02.2024    0    0    7

Keine Winde...

Keine Winde.
Möwe neckt.
Glockenläuten Freiwache weckt.

Diesige Szene.
Schlappe Segel.
Meeresspiegel mit eigener Regel.

Lauerndes Meer.
Ungut erwacht.
Schiff treibt [ ... ]


Die 'Wilden Fräulein'

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
02.02.2024    0    2    28

Da springen sie, die 'Wilden Fräulein'
und rauschen über Fels und Stein
Sie plätschern munter, flüstern leise:
'Wie schön kann doch das Leben sein!'

Wohl liegt da mancher Stein im [ ... ]

Die Silberweide

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
01.02.2024    0    1    15

Am Wasser steht die Alte
mit silber-weißen Haar'n
Sie sah schon manche Flut
in all den vielen Jahr'n

Ihr Inn'res ist schon länger
versehrt und ausgehöhlt
In diesem Stamme wohnen,
die sich [ ... ]

Verborgenes Leben

Groti

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Groti
01.02.2024    0    0    13

Weites Land,
vom Schnee bedeckt,
müdes Schweigen,
Bäume mit kahlen Zweigen,
in der kalten klaren Luft.

Doch im Erdreich,
tief verborgen,
regt sich schon das junge Leben,
wartet auf [ ... ]