Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 30473.

Rentner Pflichtgeführt

Karwatzki,Wolfgang

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Karwatzki,Wolfgang
26.04.2017    0    0    2

Rentner pflichtgeführt


Ein Rentnertag, amorph strukturiert,
meist morgens mit Bettdecke weniger friert.

Vom Tiefschlaf entspannt regeneriert,
kein Pflichtprogramm sich fordernd [ ... ]

Wäre ich weg.......

clara-alena

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: clara-alena
26.04.2017    0    0    2

Wäre ich weg, mein Herz würde schneller schlagen.
Wäre ich weg, die Gedanken sind nicht mehr am fragen.

Wäre ich weg, die Sonne glänzt im Schattenlicht.
Wäre ich weg, strahlend, erkennst [ ... ]

Höhle !

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
26.04.2017    0    0    2

Sie begeht Höhlen.
Ist ihre Welt.
Liebt die Ruhe
im Steinenzelt.

Bizarre Säulen
ein glitzerndes Bunt.
Spiegelt schillernd
im seichten Grund.

Das Wasser steigt.
Es grollt hinein.
Sie [ ... ]


Trotz allem . . .

ulli nass

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: ulli nass
26.04.2017    0    0    7

auch wenn alle klagen
der Mensch sei schlecht
in seinem Kern

ich für meinen Teil
mag die meisten
Exemplare gern

ich bin auch nicht verbittert
wenns menschlich mal gewittert

schaut [ ... ]

Das gepachtete Recht

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Alf Glocker
26.04.2017    1    0    9

Ich bin ein Gegner des Islam!
Das kann mir keine Sau verwehren!
Und das sag' ich ohne Scham -
da muss man sich auch nicht beschweren!

Noch ist die Scharia nicht Gesetz -
zumindest noch [ ... ]

vielleicht hass?

Anne Ladgam

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Anne Ladgam
25.04.2017    0    1    7

je lauter du lachst desto stärker brodelt
es in mir und wütet und kracht
was hab ich dir angetan
und was hast du mit mir gemacht?

ich würde dich gerne hassen und
tu es vielleicht im [ ... ]


Kaltes Brausen

Waldeck

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Waldeck
25.04.2017    1    2    13

Frauenaugen glitzern unter dunklen Spitzen

ein Erwarten im nächtlichen Edengarten
raschelnder Herzen vergeblich Fallen
wo unsichtbar lautlos nichts verrät
was krank, still und schwach [ ... ]

Maxime einer Devolution

Waldeck

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Waldeck
25.04.2017    1    3    15

das Wesensgleiche des Abgrunds besticht

durch enorme Anziehungskraft!

dorthin verschlägt jed Leichenlicht!

so gleicht sich das Unwesen drögen Seins

im Malstrom "ab-sichtlich" [ ... ]

Hexen!

Bernd Tunn

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Bernd Tunn
25.04.2017    0    1    7

In düsterer Zeit
waren sie leise.
In vielen Dingen
wirkten sie leise.

Gutes und Böses,
Kräuter und Magie.
Auch ihre Macht
zwang oft in die Knie.

Lebten gefährlich
durch die [ ... ]