Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 37227.

Die letzte Chance

 Soléa

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Soléa
15.09.2019    2    3    14

Es poltert und rumpelt, ächzet und quietscht,
deutlich hört man, dass etwas geschieht,
es ist der Herr, der Ordnung schafft,
die Sonne höchst erfreulich lacht –
Berge setzt er ins rechte [ ... ]

Der letzte Stich

Alf Glocker

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Alf Glocker
15.09.2019    4    7    27

Leuchtend weisen Spinnennetze
auf den kühlen Herbst, den nahen,
verweben die Naturgesetze
um das Ende zu bejahen…

Nebel hängen in den Zweigen,
wo zur Nacht die Sterne standen [ ... ]

du führst mein leben

mikey-on-tour

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: mikey-on-tour
15.09.2019    1    2    18

Du lebst das leben meiner träume
es ist nicht schön das ich das alles versäume
du hast familie und ich bin ganz allein
alle meine wünsche sind jetzt dein

das leben hat sich für dich [ ... ]


Alt und einsam

Jürgen

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Jürgen
14.09.2019    1    1    12

Alt und einsam…


Du gehst schon auf die runde „90“ zu
und willst noch öfter deine Ruh,

das schmackhafte Essen mundet dir nicht,
deshalb lässt du stehen fast jedes Gericht,

dir ist [ ... ]

eingesperrt

bikedoc

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: bikedoc
14.09.2019    0    2    11

im weitesten raum fühlt man sich eingesperrt
wenn einen das leben hart zu boden zerrt
auch wenn alles da ist, wenn man nichts vermisst
steht man in der gruppe als [ ... ]

Graue Haare

agnes29

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: agnes29
14.09.2019    4    5    29

Der Herbst wird bunt, meine Haare grau
Einst waren sie hell, dann gemischt
Dachte das sie für immer so blieben
Ich könnte sie ja färben, das will ich nicht.

Bin noch lange nicht alt, oh [ ... ]

Harter Schlaf

bikedoc

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: bikedoc
14.09.2019    0    5    18

Wieder so eine Nacht-
nicht geschlafen
nur horizontal gestanden.

Traumlos, keine Memos,
nur die Angst
ohne Schiff zu stranden.

Alptraum ohne Drehbuch,
schweißgewälzt
hab ich nichts [ ... ]


Dort!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
14.09.2019    0    1    7

Dort lauert etwas.
Ich spüre das.
Im grauen Nebel
bewegt sich was.

Da...ein Rascheln.
Ich erstarre leicht.
Ein kleines Reh
hüpft ganz [ ... ]

zu bunt

Nea

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Nea
14.09.2019    1    6    22

Zu hell, zu viel, zu laut
grellbuntes Leben
lacht mir ins Gesicht
aber ich nicht mit ihm.

Ich will mich in deine Arme flüchten,
sanfte Behaglichkeit,
und am hellichten Tag
bei Kerzenschein [ ... ]

Erst seh’n

Alf Glocker

Kategorie: Fantasie Gedichte   Autor: Alf Glocker
14.09.2019    0    4    10

Der Vollmond gleist!
Die Nacht ist rund –
wie du nicht weißt
bin ich im Bund
mit Geistern, die
die Welt versteh’n!

Sterne sind dabei.
So viele, nicht genug –
sie sagen mir: Es [ ... ]