Kommentare

Zeige Ergebnisse 1-20 von 62352.

Kommentar zu ES IST ZU SPÄT!

Ja es ist sehr wichtig dein Werk lieber Alf, glG

Kommentar zu Nur eine Frage der Zeit …

Ja so kann’s gehen liebe Grüße kommen gleich!

Kommentar zu Aus der Welt der Kultur

Liebe Ikka, dies hast du aber lieb geschrieben, gerne hier angehalten, ganz liebe Grüße kommen sogleich

Kommentar zu Im Traum der Zeit

Danke liebe Soléa, liebe Grüße machen sich auf den Weg zu dir, genieß deinen Abend

Kommentar zu Die berühmten drei Worte

Sehr spannend im Aufbau, lieber Michael, denn meine Erwartungshaltung war eine andere ;)
Mit amüsiertem Gruß,
Ikka

Kommentar zu Die letzte Ruhe

Wo einst Chrysanthemen geblüht.
Verlor meine Schwester 1992. Aber der Platz auf dem Friedhof war nie ihr Zuhause. Das war ihre Zeit hier, und in meinem Herzen. Danach. Alles andere ist romantischer Unsinn, religiöser Wirrwarr.
Irgendwo wird immer Rasen gemäht. Welch lieblicher Duft. Neuanfang.
Wer in deinem Herzen schläft, dem bist du immer nah.
Mehr bleibt dir nicht.

Kommentar zu Wilde Winde

So schön deine Zeilen! Ich habe sie gerne gelesen.
Grüße,
Agnes

Kommentar zu Schwarze Spiegel

... genau :)
Es hat sich nebenbei auch als Begriff für Erpresser eingeschlichen :)

& ja... leider hast Du recht...
Alexa?! :D
da gibt es doch auf Facebook dieses Video von der irischen Frau, welche einen Liedtitel sagt & Alexa weigert sich, da sie den Titel nicht finden kann, da die Dame mit einem - klar für Iren - Dialekt spricht: als sie es dann auf "amerikanisch" versucht, gelingt es ihr :D

Hast Du das nicht von Googles Virtual Asisstent gehört?
Eine Software die zB Tisch-Reservierungen machen oder Termine absagen kann?
es klingt wirklich wie ein Mensch & ist sehr erschreckend...
Doch gab es wieder anderen Leute, welche diesen Assitant gleich zB für das Beenden ihrer Beziehung benutzt haben :D

Grüße & Ahoi

Kommentar zu Schwarze Spiegel

Das war mir schon klar, Ismael, das es darum nicht in erster Linie geht, doch ganz falsch, liege ich ja nicht. Bei Wikipedia war zu lesen „Dramaserie Black Mirror. Der 'schwarze Spiegel' im Titel ist der, den man an jeder Wand, auf jedem Tisch, in jeder Handfläche findet: der kalte, glänzende Bildschirm eines Fernsehers, eines Computers, eines Smartphones …"

Das der Mensch, immer „angreifbarer“ wird, sind wir auch mit Schuld. Wir müssen ja alles, vor allem was Technik betrifft, mit machen. Wenn ich die Reklame im Fernseher und Radio von „Alexa“ sehe und höre, schlagen (mir) doch ALLE Glocken Alarm.

Ps … besser Schwarzträger, als Schwarzseher ;-)

Grüße und Ahoi
Soléa

Kommentar zu Schwarze Spiegel

Ps... & Schwarz ist absolut.
Es gibt keine Farben... dies sind nur Lichtbrechnungen & ohne Licht... keine Farben.
Auch nicht am Himmel ;)

Verzeih, nur so angemerkt... als eingefleischter Schwarzträger
:D ;)

Kommentar zu Schwarze Spiegel

... aber nein Soléa: es geht nicht um eine TV-Serie: es geht um das Schlagwort & Thema "Black Mirror": es bezieht sich auf Laptops, Computer etc. deren Bildschirm, wenn ausgeschaltet, schwarz ist.

Gemeint ist damit aber das hacken von etlichen Geräten, um dadurch einen Zugriff auf zB die Kamera oder andere Funktionen des Computers & des Phones zu erhalten & so unbefugt "gucken" oder mitlauschen zu können: Sony hatte zB ein sprachgesteuertes Fernsehgerät auf den Markt geschickt, das jedoch nebenbei alle Gespräche im Raum automatisch aufgezeichnet & an Sony geschickt hat.

Grüße & Ahoi

Kommentar zu Nur eine Frage der Zeit …

Ich danke dir, Ismael. Ja, es ist schon was Schönes, wenn eins ins andere fließt und für mich, was ganz besonderes.

Ahoi und viele Grüße
Soléa

Kommentar zu Schwarze Spiegel

Ich kenne die Serie nicht, Ismael, las gerade darüber. Aber schwarz ist eh nicht so meine Farbe, vor allem nicht, am Himmel …

Liebe Grüße
Soléa

Kommentar zu Glaubensfragen

Kann ich nur unterstreichen.
Die Religionen haben schon sehr viel Unheil über die Menschen gebracht...
und tun es weiter!

Lieben Gruß
Eleonore

Kommentar zu Ratschlag

So ist es...
wer sein Leben nicht selbst in die Hand nimmt, wird kaum etwas erreichen.
Das Glück klopft nicht einfach an unsere Türen.
Guter Ratschlag!

Lieben Gruß
Eleonore

Kommentar zu Der Herbst

Eine besondere Art von Herbstgedicht...
hinterlässt ein Lächeln, wie schön. :-)

Liebe Grüße
Eleonore

Kommentar zu ES IST ZU SPÄT!

Wow...
ich kann gar nicht viel dazu schreiben, aber dein Gedicht gefällt mir -
lässt viel Raum für Fantasie!

Lieben Gruß
Eleonore

Kommentar zu Leichtigkeit

Gut so...
So kann es tatsächlich sein, von jetzt auf gleich, kenne ich auch.

Liebe Grüße
Eleonore

Kommentar zu Taubheit

... Musik ist Magie & diese Welt, ein schrecklich-wüster Ort, mit vielen Schatten & falschem, aufgesetzten Lächeln.
Dennoch... ist diese Welt voll Schönheit, die man sehen, oder hören kann & sollte: es bereichert das Leben.
:)

Ahoi

Kommentar zu Schreiben…

... Applaus, liebe Signorina Agnes.

ein sehr schönes, berührendes Gedicht
:)

Ahoi