Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 173.

Oben und unten

mychrissie

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: mychrissie
22.03.2019    0    2    11

Über die Unebenheiten des Lebens
stolpere in zurück in meine Kindheit

Doch was sehe ich?
Wo früher hier ein Friedhof war,
ist jetzt ein Kinderspielplatz,

ist das nicht [ ... ]

Resümee

mychrissie

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: mychrissie
17.03.2019    10    6    50

Wenn man im Alter langsam runzelt,
und vieles schon gesehen hat,
weiß man, dass wenn die Seele schmunzelt,
man den Humor bewahrt sich hat.

Mein Gott, was regen sie sich auf
die vielen, viel [ ... ]


ach die vielen worte

mychrissie

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: mychrissie
05.03.2019    0    3    19

du seist voll verständnis
sagst du
voll liebe zu allem was kriecht
und fliegt
sagst du
wenn meine augen
in deine sich senken
erwache die leidenschaft in dir
sagst du
verstehen läg [ ... ]

Heile heile Segen

mychrissie

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: mychrissie
05.03.2019    0    2    13

Drei Tage Regen in China,
in Alaska drei Tage Schnee,
drei Tage Sonne in Kenia.
Es tut schon nicht mehr weh!

Drei Kränze am Boden in Dallas,
drei zerfetzte G.I.s in Hué,
drei brennende [ ... ]

Gesellenlied

mychrissie

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: mychrissie
27.02.2019    2    10    41

Auf, auf, Gesellen, kommt gewandt
mit scharfem Blick und fester Hand
und formt den Ton und pflanzt den Baum,
schnitzt Holz und führt das Ross im Zaum,

schmelzt Blei zu Lettern, druckt [ ... ]

Hölderlin

mychrissie

Kategorie: Über Gedichte   Autor: mychrissie
23.02.2019    3    5    41

Nein, fast nichts ergreift mich
an Hölderlins Schaffen
Emphatisch tritt er breit
und jeder Vers greift viel zu weit,
Wo andere ihre Worte klug
zu echter Poesie zusammenraffen.

Ich suche [ ... ]


Die Kunst

mychrissie

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: mychrissie
23.02.2019    3    4    35

Die Kunst ging einsam durch die Welt,
Sie bettelte, doch nicht um Geld,
Ach nein, sie bettelte um Liebe,
Weil die als Wert am End’ nur bliebe.

Doch kaum kam Liebe, Anerkennen,
Schon sah man [ ... ]

Bericht über das Lesen

mychrissie

Kategorie: Über Gedichte   Autor: mychrissie
23.02.2019    2    6    38

Ein Mensch, den man beim Lesen fand,
verlor einst völlig den Verstand,
weil jedes Wort sofort verschwand
von dorten, wo es vorher stand.

So musst’ er vor dem Sich-entfernen
den ganzen Text [ ... ]

Vom Beugen und Brechen

mychrissie

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: mychrissie
23.02.2019    2    3    17

Wenn einer denkt: Was sich nicht beugt,

Das muss ich einfach brechen!

Wisst ihr was dieser Mensch bezeugt,

Er zeigt nur seine Schwächen.

Wenn einer andere brechen will

Dann ist er [ ... ]