Text :

Überschrift :

Beschreibung :

Autoren :

Suchergebnisse sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 50741-50750 von 51790.

Herz in Seenot

Goffrey

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Goffrey
30.10.2015    0    6    49

~
Ohne Bodenständigkeit
schippert´s einfach dahin.
Über die Meere taubstummer Einsamkeit,
auf der Suche nach dem tieferen Sinn.
Ist Leben
geben und nehmen?
Ein Segen
im Fluch,
saurer [ ... ]

Zu deutsch, um wahr zu sein

Pacaveli

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: Pacaveli
20.11.2015    0    3    57

Ja, wenn wir nicht den Deutschen hätten,
wer würde durch Pünktlichkeit
wohl seinen Chef echt mächtig plätten,
was würde aus Schweißarbeit,

ja, wenn wir nicht den Deutschen hätten,
wer [ ... ]

Endlose Pein IV

EINsamer wANDERER

Kategorie: Fantasiegeschichten   Autor: EINsamer wANDERER
03.12.2015    0    1    43

!!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!FSK18!!

Es war ein sternenklarer Himmel, in welcher der Sichelmond sein kaltes Licht zur Erde sandte. Im Schutze der Nacht [ ... ]

Die Rache

René Oberholzer

Kategorie: Geschichten zum Nachdenken   Autor: René Oberholzer
16.04.2016    0    0    56

Sie sagte nach der Ankunft in unserem Hotel, sie müsse zuerst ein wenig schlafen, sie sei noch müde von der letzten Arbeitswoche. Ich sagte: "In Ordnung, dann leg dich schlafen, ich erkundige schon [ ... ]


Individuell

pischki

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: pischki
07.06.2016    0    2    24

Bärte sind jetzt voll im Trend,
jeder hat am Kinn nun Fell.
Ich rasier mich vehement.
Ich bin individuell.

Männer tragen langes Haar.
Ich mag’s lieber funktionell:
Gleicher Scheitel Jahr [ ... ]

Trinken

Petra K.

Kategorie: Lustige   Autor: Petra K.
21.07.2016    0    0    127

Pfefferminze und Holunder
bringen ein [ ... ]

Zwischenspiel XXVII

EINsamer wANDERER

Kategorie: Fantasiegeschichten   Autor: EINsamer wANDERER
06.12.2016    0    0    38

Die schlechte Nachricht wird überbracht


»Oh, großer Shuten Dōji. Ich bringe schlechte Kunde.«
Uchiki postierte sich neben seinem Herrn. Die Puppe befand sich auf der anderen Seite [ ... ]