Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 121-130 von 37321.

Vater und Sohn!

Bernd Tunn

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Bernd Tunn
12.09.2019    0    1    14

Vater bleibt er
im Geschehen.
Verdrängen dämpft
ein Versehen.

Getrennte Wege.
Kaum verbunden.
Immer offen
die alten Wunden.

Ist noch Zeit
sich zu vergeben.
Doch die Gesten
zu [ ... ]

Vater und Sohn!

Bernd Tunn

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Bernd Tunn
12.09.2019    0    0    3

Vater bleibt er
im Geschehen.
Verdrängen dämpft
ein Versehen.

Getrennte Wege.
Kaum verbunden.
Immer offen
die alten Wunden.

Ist noch Zeit
sich zu vergeben.
Doch die Gesten
sind [ ... ]

Dein Lächeln

Karlo

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Karlo
12.09.2019    0    6    37

Dein Lächeln

Ich möchte wenn du lachst
als Rose in deinen Augen weilen,
die Lippen öffnen mir dein Herz,
die Seelen wollen sich vereinen,
die Sonne wird bald untergehn'.
Die Nacht erweckt [ ... ]


Pass doch auf

Alf Glocker

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Alf Glocker
12.09.2019    0    3    32

Pass doch auf, die Welt ist schon ganz weltentrückt.
Du bist verloren – weißt du’s nicht?
Dein Widerpart ist gut bestückt –
und du, du wandelst immer noch im Licht?!

Du meinst du [ ... ]

Wir baden in der Weltgeschichte

Alf Glocker

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Alf Glocker
12.09.2019    2    5    28

Im Raum steht eine große Blase –
Lebensphrase, Lebensphrase…
Weil der Raum nicht existiert,
doch man sieht ihn, oder spürt,
was er uns an Signalen sendet,
die der Zeitablauf [ ... ]

benommen

Nea

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Nea
12.09.2019    3    5    46

Unter Wolkenschleiern
Wie Milchglasfolie
Bricht die Dunkelheit
Herein über hastige Seelen
Schlaftrunken durch der Straßen
Zweckloses Chaos
Irrend
Wie kalte Sonnen
Kreisend um sich [ ... ]

Die Blumenvase

humbalum

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: humbalum
11.09.2019    1    8    42

Heute habe ich einen Mann getroffen! Der hat
mal Bücher geschrieben: „Warum ein Baum ein
Baum ist! Warum eine Grashalm ein Grashalm
ist! Warum eine Rose eine Rose ist!“ Und jetzt
steht er [ ... ]


Länger bleiben

Darielyoshira

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Darielyoshira
11.09.2019    0    1    22

Ein Zug das Gift in meinen Körper,
langsam, schleichend ein Selbstmörder.
Zweiter Zug der Schwindel kommt,
zerstört es Nerven, seh verschwom.
Lange halten, tief einatmen,
warum? werden sich [ ... ]

Die letzte Kraft

Darielyoshira

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Darielyoshira
11.09.2019    0    1    25

Du raubst mir die Kraft
Die Luft, denn grund zum leben.
Das was du hast geschworen mir zugeben.
Jetzt die Tränen nieder fallen,
mein Herz zerbricht in tausend Scherben.
Die letzte Kraft hab ich [ ... ]

Mutters liebevolle Hände...

Jürgen

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Jürgen
11.09.2019    1    4    30

Mutters liebevolle Hände…


Sie hat gearbeitet Tag für Tag,
und oft Nacht für Nacht,
und trotz allem hat sie uns immer,
ihre uneingeschränkte Liebe
und aufopferungsvolle Fürsorge [ ... ]