Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 31-40 von 1604.

Er kam unerwartet...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
20.03.2020    0    7    51

Er kam unerwartet…


Er kam unerwartet
In pechschwarzer Nacht,
auf leisen Sohlen
und äußerst sacht,

die Amsel hatte ihn
zuerst erspäht,
noch bevor die Nacht
zum Tage übergeht,

er [ ... ]

Hallo Frühling sei Willkommen...

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
20.03.2020    5    15    186

Hallo Frühling…

Hallo Frühling sei Herzlich Willkommen,
ich habe deinen Duft wahrgenommen,
durch dich erwacht die Natur zum Leben,
kann es noch etwas schöneres geben?

Endlich wieder [ ... ]

Landschaft

Volker Harmgardt

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Volker Harmgardt
20.03.2020    8    13    202

Jahreszeitentausch
groteske Bilder
zwischen Werden und Werden
Sand und Stein
Banngestein regengetränkt
aus Staubkörnern gedrehte Halme
staubgrau staubrot
spürbar endlos
drehen sich zum [ ... ]


Die Sonne scheint...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
18.03.2020    0    3    48

Die Sonne scheint…


Die Sonne scheint
durch mein Fenster
auf mein Bücherregal,
es beinhaltet reichlich Bücher,
sie stehen mir zur Wahl,

die Sonne streichelt liebevoll
die vielen [ ... ]

Februarsonne

Levike

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Levike
16.03.2020    1    1    60

16:00 Februar
des Tages schönste Zeit.
Wenn das Land in Licht und Schatten geteilt ist,
die Sonne ihren Fokus aufs Wichtige setzt,
Sorgen im Finsteren verborgen bleiben,
beim Spaziergang in [ ... ]

Das Meer…

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
09.03.2020    3    8    96

Das Meer…

Ich Vermisse das Meer,
das schlagen der Wellen,
auch das fehlt mir sehr,
die Gicht wie sie schäumt,
wie der Kamm sich beugt,
wie die Welle braust,
Wind über das Meer [ ... ]

Körper

Ben Warrik

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Ben Warrik
01.03.2020    6    9    108

Das Herz herzelt. Das Blut blütelt.

Die Organe organisieren.

Die Leber lebt. Der Magen mag mich.


Die Augen äugeln. Die Wangen wängeln.

Der Po posaunt!


Die Knorpel knörpeln. Die [ ... ]


Rose im Raureif

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
28.02.2020    1    4    87

Rose im Raureif…


Tage in Eis und Schnee
werden auch vergehen,
man sollte stets das Positive sehen.

Die Rose im glitzernden Raureif
wirkt traurig, ungelenk und steif,
in ihren Knospen [ ... ]

Frühlingsintermezzo oder März in Sicht

Ikka

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Ikka
27.02.2020    7    7    124

frühmorgens
zwischen blattledigen
winterkahlen und farblosen
ästen der hohen buche
drängt sich die sonne hervor
leuchtet und strahlt
wie aufgehende frühlingssaat

doch bedauerlich:
ihre [ ... ]