Gedichte sortieren nach:

Displaying 3291-3300 of 3368 results.

Miriam

Alf Glocker

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Alf Glocker
13.08.2013    0    6    952

Die Nacht ist kühl,
der Weg ist voller Steine -
aussichtslos ist mein Kalkül.
ich gehe meist alleine
und konzentriere mich auf das, was aus dem Dunkel kam:
Miriam!

Und alle Nächte [ ... ]

Wegelagerer

Alf Glocker

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: Alf Glocker
13.08.2013    0    0    290

Wegelagerer – Gedanken der Untreue
zu mir selbst – suchen mich heim.
„Er“ ist vorausgegangen, aber
„Er“ bin nicht ich, trotz allem Anschein.

Allem Anschein nach befinde ich [ ... ]

In Fetzen

Alf Glocker

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Alf Glocker
13.08.2013    0    1    332

Oh, Junge, wenn der Teufel weint,
dann sieht er aus wie eine Frau!
Und, ganz egal wie’s dir erscheint,
er weiß das eine ganz genau:
du bist ein Spielball wenn du fühlst.
Dem hast du [ ... ]


Die Ungeheuer der Zeit

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Alf Glocker
13.08.2013    0    1    273

Bäume sind große, wilde Ungeheuer -
sie ragen dubios in die Nacht!
Bereite mir doch den Boden, du Zeit,
du bist auch wie ein Baum,
aber ich fürchte mich nicht, oder so…

Tagsüber [ ... ]

Mittelamerikanischer Stelentext

Alf Glocker

Kategorie: Fantasie Gedichte   Autor: Alf Glocker
13.08.2013    0    1    250

Blonder Maisgott von Tikal,
steige von den Pyramiden.
Jaguar und Wasserfall –
uns sei Weltherrschaft beschieden.

Unseren Feinden sei das Blut
aus den Herzen extrahiert
und der Krieger [ ... ]

Die höchste Gabe

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte zu Anlässen   Autor: Alf Glocker
09.08.2013    0    1    309

(anlässlich einer Geburt)


Ich bin gebor’n in meine Stunde,
in meinen Tag – in meine Zeit.
Von nun an mach ich meine Runde
und alle Wege sind noch weit.

Wenn ich erwachsen bin, dann [ ... ]

Das große Dattern

Alf Glocker

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: Alf Glocker
08.08.2013    2    1    325

Ich dattere so vor mich hin,
mir kommt nur Dattern in den Sinn –
willst du mit mir dattern geh’n?
Dattern ist so wunderschön!
Ich bin völlig verdattert!

Hab ich dir heute schon [ ... ]


Leichtlebig

Alf Glocker

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Alf Glocker
08.08.2013    0    0    279

Es lebt sich leichter noch als leicht,
wenn man auf Erden was erreicht!
Wenn man wen umbringt – macht doch nichts…
Bedeutung: so du, angesichts
der Position, die du [ ... ]

Schmetterlingstaumel

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Alf Glocker
05.08.2013    2    2    241

Schmetterlinge taumeln durch den Garten.
Die pure Lebensunbesonnenheit
versucht mit Scherzen aufzuwarten –
denn das Morgen ist nicht weit.

Lasst uns unbesonnen taumeln,
nur im Freuen [ ... ]

Geschenkt!

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Alf Glocker
05.08.2013    0    2    214

Eine leise Ahnung steigt,
wie ein Gedicht, in meinen Sinn:
jetzt, wo alle Hoffnung schweigt,
weiß ich nicht mehr wer ich bin.

Lange habe ich gestritten
um mein Selbst mir zu [ ... ]