Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1381-1390 von 1512.

Erde (klassisches Gedicht)

Benjamin

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Benjamin
19.09.2012    0    1    242

Obwohl wir sie sehr viel begehen,
nehmen wir sie meist kaum wahr.
Es gibt auch nicht sehr viel zu sehen,
die Erde, die ist unscheinbar.

Sie ist beständig, kann viel tragen,
Pfoten und Füße [ ... ]

Der Tautropfen

Selina

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Selina
13.09.2012    0    2    236

Er fließt ganz langsam - leise.
Glänzt - gleicht einem Diamanten
hinterlässt eine Spur - fällt.
Es entsteht eine [ ... ]


Septembertag

wüstenvogel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: wüstenvogel
09.09.2012    0    3    250

Stoppelige Felder
errötende Blätter
flatterhafte Schmetterlinge
beschwingte Vögel
brummelnde Insekten
unter endlos blauem Himmel
im hellen Sonnenglanz
spielt die Natur noch einmal auf
zum [ ... ]

Nächtlicher Heimweg

Anita Heiden

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Anita Heiden
03.09.2012    0    4    318

Nächtlicher Heimweg
© Anita Heiden

Die Nacht sie bricht nun wieder ein,
um mich herum die Finsternis,
der Weg, auf dem ich gehe, soll nicht einsam sein,
der Mond scheint ganz [ ... ]

BAUMspiritBRUDER

MonjaBenMessaoud

Kategorie: Naturgedichte   Autor: MonjaBenMessaoud
02.09.2012    0    1    700

Der

B A U M

u m a r m t





t ä g l i c h

von

A u g e n b l i c k

zu

A t e m g l ü c k





mit

grünem

B l ä t t e r w e r [ ... ]

Gute Nacht Heimat

Anita Heiden

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Anita Heiden
29.08.2012    2    4    444

Gute Nacht Heimat
© Anita Heiden

Lautlos fällt der Sonnenschleier hernieder,
die Nacht sich langsam zeigt,
der Sterneglanz er zeigt sich wieder,
der Tag sich wirklich neigt.

So weicht der [ ... ]


Sonnenuntergang

Anita Heiden

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Anita Heiden
28.08.2012    2    3    438

Sonnenuntergang
© Anita Heiden

So wunderbar, der Sonne letzter warmer Gruß,
man glückerfüllt ihn so zu sehen,
der Anblick fürwahr ein Hochgenuss,
wie ist doch unsere Heimat schön. [ ... ]

Lausche hinein..

romano.s67

Kategorie: Naturgedichte   Autor: romano.s67
23.08.2012    4    4    354

Die Sonne geht unter,
der Mond schiebt sich vor.
Die Tiere werden munter,
man hört das glucksen aus dem nahem Moor...

Der Wind weht leise,
die Bäume sie rauschen.
Es erwacht die Eule die so [ ... ]

Gleichheit aller Wesen

romano.s67

Kategorie: Naturgedichte   Autor: romano.s67
21.08.2012    0    1    239

Tiere werden geboren und wachsen heran,
genauso wie wir!
Sie essen und trinken, schlafen und wachen,
genauso wie wir!
Sie fühlen Schmerzen, Ängste und Freuden,
genauso wie wir!
Sie leben, [ ... ]