Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 101-110 von 1609.

Dort!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
14.09.2019    0    2    59

Dort lauert etwas.
Ich spüre das.
Im grauen Nebel
bewegt sich was.

Da...ein Rascheln.
Ich erstarre leicht.
Ein kleines Reh
hüpft ganz [ ... ]

September

Jürgen Skupniewski-Fernandez

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Skupniewski-Fernandez
13.09.2019    4    15    143

September Morgen
in meinen Phantasien,
der Herbst ist angekommen,
im spätsommerlichen Kostüm

Der Himmel verblasst zum Winter,
die ersten Vögel fliehen,
die roten Schatten fallen
und [ ... ]

Mystische Wacht!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
12.09.2019    0    0    43

Einsame Gegend dämpft Gemüter.
Vernebelte Bäume mystische Hüter.

Feuchte haftet auf matschige Wege.
Versteckte Laute vom Tiergehege.

Verirrtes Läuten vom Kirchturm tönt.
Im dichten [ ... ]


Frühstück am Meer

stephanius

Kategorie: Naturgedichte   Autor: stephanius
10.09.2019    0    7    94

Der Sturm lässt‘s mich erahnen
Du bist heut wild, geliebtes Meer,
Am Strande zieh ich meine Bahnen,
Doch das Laufen fällt mir schwer.

Heut hatte ich gehofft in Dir zu sein,
Nun geh ich [ ... ]

Kraniche…

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
10.09.2019    5    11    125

Kraniche…

Am Himmel sehe ich sie vorüberziehen,
der warme Süden ist ihr Ziel.
Sie sehen aus wie an einer Kette gezogen,
ich schaue fasziniert nach oben.

Woher kennen sie genau den [ ... ]

Die Herbstsonne

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
08.09.2019    1    2    83

Die Herbstsonne…


Die Herbstsonne war
fast täglich, stündlich da,
bald nimmt sie Abschied
vom launischen Jahr.

Sie streichelte dir öfter
dein hübsches Gesicht,
ersetzt wird sie sehr [ ... ]

Nebel...

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
07.09.2019    2    8    97

Nebel…

Nebel find ich schaurig schön,
man kann in meist zur Herbstzeit seh`n.
Wenn er sich legt über Wald und Feld,
ist es oft noch still auf unserer Welt.

Nebel erweckt in mir [ ... ]


Bienen lieben bunte Blüten

Varia Antares

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Varia Antares
06.09.2019    7    10    114

Schönster Traum
Ein Apfelbaum

Gartengrün ist
Frisch bepflanzt

Lichtung wo die
Fee heut tanzt

Bienen lieben
Bunte Blüten

Gott mag die
Natur behüten

Dass sie uns
Erhalten [ ... ]

Wütendes Meer...

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
02.09.2019    6    9    117

Wütendes Meer
schäumt so sehr.
Giftige Farben
kochen im Meer.

Das Segelschiff
dümpelt arg.
Leute kämpfen
seemännisch stark.

Harte Stürme
am Wellental.
Masten knacken.
Verstärkte [ ... ]

Ein uralter Traum

Bücherdiebin

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bücherdiebin
02.09.2019    4    9    116

Wie herrlich hell der Morgen
Das restezehrende Dunkel der Nacht vertreibt!
Summend lärmend legt sich Umtriebigkeit
Auf die Wälder und übertönt alle Sorgen.

Glitzernd nass umarmt der Tau [ ... ]