Kommentare

Zeige Ergebnisse 81-100 von 65313.

Kommentar zu Die Made

Ja, die Made war schon immer eines meiner Lieblingsgedichte und ich freue mich über jede Gelegenheit, bei der sie mir begegnet. Auch heute wieder bereitet das Lesen pures Vergnügen.
Gruß, Verdichter

Kommentar zu Der Schmerz im Herz

Liebe possum, ich stimme dir zu, wo es denn zutrifft. Aber ausser im Fernsehen bin ich selbst niemals der Schadenfreude begegnet. Ignoranz, also bewusstes Wegsehen dagegen begegnet mir oft. Ich halte das für die weitaus schlimmere Verhaltensweise.
Denn sie schmerzt genauso und öffnet dabei noch Tür und Tor für noch Übleres.
Trotzdem bewundere ich, wie du selbst solche Dinge in wohlfeile Form bringen kannst.
Gruß, Verdichter

Kommentar zu Haltlos

Noch nie kam mir Ertrinken so süß vor, wie in diesem Augenblick.

Gruß, Verdichter

Kommentar zu Mutters Leid!

Ohne wenn und aber!

Kommentar zu Die letzte Stunde

Ist mal was anderes und gut gereimt dazu. Gefällt!

Kommentar zu DER TEUFEL 04.09.2016

Maline, Maline,
du bist im Reimen
fleißig wie'ne Biene :)
Jetzt hast du mich auch schon angesteckt ;)
Lieben Gruß,
Ikka

Kommentar zu Wenn.......

Liebe und Respekt - sehr fein. Gerne gelesen , liebe Alberta!
Abendgruß,
Ikka

Kommentar zu DER TEUFEL 04.09.2016

Ich sah dieses Bild vom dem rotenTeufel und musste was dazu schreiben.

Ein kleines Teufelchen reitet wohl jeden,
auch dies´gehört zu unser´m Leben.
wie du sagst, Plus und Minus eben,
Hand in Hand mit uns einhergehen.
An uns liegt´s, dass wir Fehler eingestehen,
was Plus ist und was Minus ist verstehen.
Nicht nur sich und die eigenen Wünsche sehen
und wie ein loses Blatt im Wind herumwehen.
Dass der Teufel gewinnt wird nicht geschehen,
wenn wir bewusst Minus in Plus umdrehen
und das Ergebnis auch noch fleissig aussäen.

Gute Nacht Maline

Kommentar zu Wenn.......

Geht unter die Haut. Selbst wenn ich deinen Namen nicht gelesen hätte, ich hätte gespürt, dieses Gedicht ist von dir, liebe Alberta.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar zu DER TEUFEL 04.09.2016

Liebe Maline,
interessant, dass mal jemand ein Gedicht von dem da unten schreibt. Gefällt mir. Das heißt aber nicht, dass ich mit ihm sympathisiere. Es werden halt eben sehr viele Gedichte von dem da oben mit all seinen Angestellten geschrieben. Und wenn es die Beiden überhaupt gibt, gehören sie zusammen, wie Plus und Minus bei einer Batterie. Sonst würde die auch nicht funktionieren. Naja, die Batterie kann ich messen, aber geh mal mit einem Voltmeter in die Kirche (oder in die Hölle)...
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar zu Der Schmerz im Herz

Leider sind viele kaltherzig!

LG. Maline

Kommentar zu Wenn.......

gefühlvoll, leidenschaftlich, sentimental - man liest es gleich ein zweites mal!

Maline

Kommentar zu Bankgeheimnis

Was für ein Glück hat er,
der ihr so hilflos ausgelieferte Herr.
Hätte sie sich anders entschieden,
einsam wäre er zurück geblieben.
Es hätte ihm das Herz gebrochen,
gut, dass er sie mutig angesprochen.
Wie himmlisch es ist hat er erlebt,
wenn dem Glücklichen die Stunde schlägt!


Lieber Jürgen!

Dieses Gedicht schrieb ich im Feb. 2018. Es ist wie für dich gemacht.

Viel Glück weiterhin! Maline

Kommentar zu Dunkle Wolken...

Dein Gedicht gefällt mir besonders gut! Trotz dunkler Wolken positiv!

Heitere Grüsse Maline

Kommentar zu Krieg

Hehe, dachte mir schon, dass das gut wird, als ich deinen Nick gelesen hab :) Da muss ich gleich mal vorbei schwirren und sagen: war absolut keine schlechte Entscheidung. Das Thema und die Haltung die du zu ihm hast gefallen mir jedenfalls sehr.
Was ich allerdings nicht verstehe, ist der kleine Einschub mit Gott als drittletzte Strophe. Die wirkt ein bisschen, als hätte er dir höchstpersönlich ins Handwerk gepfuscht :) Da würde ich deshalb vielleicht einfach überlegen, die zu killen, weil sie auch die sehr gute Zeile "die wahren Teufel, das sind wir". Und wenn wir's sind. Ist es ja im Prinzip dann auch klar, dass wir mit Gott nicht zu rechnen haben. Ansonsten, wie gesagt: Hat mir sehr gut gefallen!

Peace

Basti

Kommentar zu Krieg

Hehe, dachte mir schon, dass das gut wird, als ich deinen Nick gelesen hab :) Da muss ich gleich mal vorbei schwirren und sagen: war absolut keine schlechte Entscheidung. Das Thema und die Haltung die du zu ihm hast gefallen mir jedenfalls sehr.
Was ich allerdings nicht verstehe, ist der kleine Einschub mit Gott als drittletzte Strophe. Die wirkt ein bisschen, als hätte er dir höchstpersönlich ins Handwerk gepfuscht :) Da würde ich deshalb vielleicht einfach überlegen, die zu killen, weil sie auch die sehr gute Zeile "die wahren Teufel, das sind wir". Und wenn wir's sind. Ist es ja im Prinzip dann auch klar, dass wir mit Gott nicht zu rechnen haben. Ansonsten, wie gesagt: Hat mir sehr gut gefallen!

Peace

Basti

Kommentar zu Der Regenbogen

Ihr aber seht,und sagt:Warum?
Ich aber träume und sage:Warum nicht?

Sie lachen über mich,weil ich anders bin,
ich lache über sie,weil sie alle gleich sind.(Kurt Cobain)

LG NERVENSCHMIED

Kommentar zu Herzen im Einklang

Liebe Alberta,

vielen Dank für's Lesen und für deinen schönen Kommentar.

Lieben Gruß zurück,
Santos

Kommentar zu DER TEUFEL 04.09.2016

Das gefällt mir! Danke!

LG. Maline

Kommentar zu DER TEUFEL 04.09.2016

Der Teufel,das nur so am Rande,
knüpft auch manchmal zarte Bande,
und damit er`s nicht bunter triebe,
nennen wir`s dann einfach Liebe...