Situationsgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 41-50 von 466.

Abzweig Heilung

Grashalm 1995

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: Grashalm 1995
01.05.2018    0    9    89

Aus Steinen wurde ein Weg
ganz langsam nach und nach
so viele Eigenarten
die falsche Stimme die da sprach.

Gewaschen wurde sich
Haut und Herz zerfetzt
auf der dunklen Seite war ich
wie in [ ... ]

horror vacui

ulli nass

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: ulli nass
30.04.2018    2    3    54

erwacht in dunkler
sternenloser Nacht
verstört noch durch die Echos
bizarrer Träume

spüre in jeder Körperzelle
des schwarzen Loches Macht
der mächtige Sog durchwirkt
den Geist und [ ... ]


Ein Tag erwacht

Jürgen Skupniewski-Fernandez

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: Jürgen Skupniewski-Fernandez
28.04.2018    2    16    142

Ich habe dem Tag die Tür geöffnet,
es zwinkert mir der frühe Morgen
mit seinem roten Auge zu.
Eine Amsel schielt vom Ast verlegen,
der Fels streckt sich im Lichte aus.
Die Blumen vor dem [ ... ]

Rote Sonne

Dieter Geißler

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: Dieter Geißler
26.04.2018    0    10    82

Rote Sonne

Kühl und frisch, der Morgen,
Reif bedeckt die Wiesen,
Nebenschleier ziehen vorüber,
ein neuer Tag beginnt.

Am Höhenzug des Berges,
der Himmel purpurn,
makellos steigt sie [ ... ]

Weißt du

heartsick

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: heartsick
17.04.2018    0    3    49

Sag ist es dir bewusst,
das meine Antennen ausgestreckt sind,
Damit du nichts mehr sagen musst,
Schwingungen werden übertragen im Wind.

Du musst mir nichts sagen,
Eigentlich ist alles [ ... ]


ein Juwelier mit Herz und Leidenschaft

Truebi

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: Truebi
08.04.2018    0    2    51

wird Zeit, dass er sich zusammenrafft



man muss sich halt trennen können

Ja, der Laden ist sein ganzes Glück,
er hängt dran, wie an jedem Stück.
Öffnet ihn spät, schließt dafür [ ... ]

Innerer Schweinehund

Sanja

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: Sanja
28.03.2018    0    5    71

Ende März,
das ist kein Scherz,
trist schaut es wie November aus,
und regnet aus den Wolken raus.

Die Fenster nass, man sieht verzerrt,
was mich jedoch gar nicht schert,
zieh mir an das [ ... ]

ein langes, aber passendes Wort

Truebi

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: Truebi
18.03.2018    0    0    45

ganz besonders für diesen Ort


man kann es so sagen

Ja, es war ne Autoritätsuntergrabung,
das Wort hat irgendwie schon gepasst.
Grad schritt man zur letzten Schabung,
vom Tunnel, man war [ ... ]