Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1501-1510 von 1529.

Am Ufer

TeresaRuebli

Kategorie: Naturgedichte   Autor: TeresaRuebli
26.07.2011    3    5    1123

Zu später Stund´ am Ufer
im Wasser spiegeln sich,
Wellen schlagend leise
leblos Steine nur für mich.

Durch Schilfes Rohr der Wind
zart streichelt er die Haut,
erfasst mein [ ... ]

Die vier Elemente

Arne Arotnow

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Arne Arotnow
25.07.2011    2    3    1139

   Erde Ernten erbringt.
   Erde Eichen erhebt.
   Erde Elbe entspringt.
   Erde Erdgas entschwebt.

   Feuer Fische [ ... ]

An den Regen

wüstenvogel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: wüstenvogel
25.06.2011    0    1    577

An den Regen

Nach langer Trockenheit
ungeduldig
sehnsüchtig
verzeifelt
erwartet
werden die Wiesen
wieder grün
gibst du
den Bäumen
neue Kraft
können die Blumen
wieder [ ... ]


Wetter

Jürgen Kohl

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Kohl
16.06.2011    1    1    609

Drohend ziehen Wolkentürmen
schwarz und riesig in das Land,
Boten sind`s vom Herrn der Stürme,
Wotans Kinder auch genannt.
Winde, die sich wild erheben,
und tosend singen seiner [ ... ]

der Pfingstrosenstrauß.

Christinv.Margenburg

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Christinv.Margenburg
14.06.2011    0    1    535

Tanzendes Sonnenlicht auf
prallgefüllte Blütenköpfen
ausgefranst vom Winken.

Golddurchwirkt die Staubgefäße
Duft entschwebt ein Hauch
Erinnerung an Zuckerwatte.

Schwer [ ... ]

Expansion

Arne Arotnow

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Arne Arotnow
08.06.2011    0    1    584

   Nur von einem großen Knall
   zutiefst geheimnisvoll getrieben
   weitet rasend sich das All,
   um sang- und klanglos zu [ ... ]

An den Wind

wüstenvogel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: wüstenvogel
04.06.2011    0    2    644

An den Wind
Du trocknest
Bäume und Büsche
nach dem Regen
lässt
Blätter rascheln
sich bewegen
schaukelst
die Gräser
hin und her
wie ein grünes Meer
schiebst die grauen Wolken [ ... ]


Die See

Groggymaus

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Groggymaus
02.06.2011    0    0    1121

Tosende Wogen sie brechend und dabei lächelnd,
nicht berechnend.
Oh stille See, Dein Anblick tut so weh, wenn ich Dich seh,
denn ich weiß nicht, wann ich zurückkehre und in mir herrscht
eine [ ... ]

Nachtlichter

Christinv.Margenburg

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Christinv.Margenburg
28.05.2011    1    2    560

mit dem blatt das aufwärts strebt

geht der tag ganz leise unter
ohne eile ist das helle
und ein blatt noch aufwärts strebt.

dämmert schnell – dort nachtumfangen
webt die spinne und sie [ ... ]

Sichtweisen - Softe fluanta

Christinv.Margenburg

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Christinv.Margenburg
27.05.2011    0    0    497

Weichfließendes Verschwimmen.

Wellenlinien zarte Konturen
von freiatmenden Bergen
und Himmelsglänzen.

Fransige Spitzen
die sich küssen,
Kitzelwolken.

Im leisen Vorbeifliegen
eine [ ... ]