Gesellschaftskritisches sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 2406.

Untergang vorm Aufgang?

Alara.3

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Alara.3
23.02.2020    2    4    37

Die Sonne ging auf
Doch sie erhellte nicht,
Sie blendete.
Die Entscheidung wurde ihr genommen.

Nun stehe ich,
Mitten im Wald,
Zwischen all diesen Bäumen,
Und frage mich
Warum?
Lauern ihre [ ... ]

DAS LEISE STERBEN

Juergen Wagner

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Juergen Wagner
14.02.2020    3    4    30

Für's Klima wird schon was getan,
Orkane, Flut will keiner hab'n
Brutale Hitze, Dürrezeiten:
da muss jedes Wesen leiden

Daneben aber gibt‘s ein Sterben,
ein langsam wachsendes [ ... ]

Demokratie ad absurdum

Ghostlead

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Ghostlead
13.02.2020    0    2    20

Ist das Volk jetzt völlig außer Sinnen?
Wissen sich eine Demokratie zu spinnen.
Einen einen Feind zu errichten fällt ihnen leicht.
Auch wenn dessen Konstrukt ihren Ebenbild gleicht.

Sich des [ ... ]

abgehängt

Ben Warrik

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Ben Warrik
05.02.2020    4    2    29

Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
in dieser eingestampften Welt.
Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
in eurem Spiel mit Geld.

Mir fällt es schwer Schritt zu halten,
schwarze Tränen [ ... ]


neulich im Restaurant

Ben Warrik

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Ben Warrik
28.01.2020    0    5    34

Der Kellner bringt mir ein Tablett,
mit Fernsehen, Radio, Internet.
Das alles liegt auf seiner Schale,
und wartet drauf, dass ich bezahle.

Aber Herr Ober ich habe nichts bestellt,
der Kellner [ ... ]

Die Migration

Emre Gündogan

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Emre Gündogan
24.01.2020    1    2    42

Türkei 1974 kam mein Vater auf die Welt
Und sofort merkend das ihm dort nichts hält,
In jungen Jahren kamen meine Eltern nach Deutschland, in hoffnung auf ein Paradies,
Heute habe Ich 1000 € [ ... ]

Teufelskreis

Verdichter

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Verdichter
24.01.2020    5    16    93

Es ist der Mensch ein Phänomen,
sucht er doch nichts als Glück und Heil.
Doch scheint er das "Wie" nicht zu verstehen,
tut er doch alles für das Gegenteil.

Es ist ein grausames [ ... ]