Neue Werke:

Was?

Angélique Duvier

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: Angélique Duvier
18.05.2017    2    6    44

Was?

Was bist du für mich?
Was ist mir dein Mund
und dein Lächeln,
der Klang deiner Stimme,
die Bedeutung deiner Worte?

Was sind mir deine Augen?
Was bedeuten deine Blicke
und ihr [ ... ]

DIE BUCHE

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
18.05.2017    4    4    37

Weit und hoch sind diese Hallen
Silbergraue Säulen, die da ragen
Hoch ins Himmelszelt

Kupferfarben unter meinen Füßen
Ein Blätterteppich, den sie überließen
Unter ihr dem Erdenfeld

Im [ ... ]

Der verlorene Vers

Robert Lier

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: Robert Lier
18.05.2017    0    2    13

Nur vor wenigen Sekunden
war ich dir noch sehr verbunden und hatte
bloß in kleinen Stunden,
so manch´ schönen Vers erfunden

Ein Liebesgedicht, so herb und tief
als noch Amor in mir [ ... ]

Herbstherz

Waldeck

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Waldeck
18.05.2017    2    7    33

von Nebelschwestern
umtanzte Waldrehe!
ein Blutbuchenblatt
streichelt die Wange

als ich dein Herzblatt aufhebe
bald sonnig
bald leidestrunken rot

sinke danieder unter alten Stämmen
mit [ ... ]

Menschenliebe

Waldeck

Kategorie: Gesellschaftskritisches   Autor: Waldeck
18.05.2017    0    5    20

von allen Gefühlen dem Wandel untertan
von allen Versprechen kein Halten -
von allem Berühren dem Neuen verfallen
von allen gesammelten Herzen, herzlahm

von allen Tränen verflossen, [ ... ]


Ein Lichtlein scheint in jeder Nacht

Ludwig Weibel

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Ludwig Weibel
18.05.2017    0    2    8

Ein Lichtlein scheint
in jeder Nacht dem
Menschenherz entgegen
und hat ihm tiefen Trost
gebracht im seligen
Erleben.

Und schau es an und
nimm es auf in deine
trauten Züge, dass es
in [ ... ]

Sacht

possum

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: possum
18.05.2017    2    4    25

Sacht

Sachtes
schaukeln

wellengang

ein wundervoller
zart gesang

grillen zirpen
im satten gras
die vögerl spritzen
glänzendes nass
klein bienchen summt
leis um die blüten

und [ ... ]

Meine Märchenwelt ist real

devatomm

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: devatomm
17.05.2017    0    0    9

Es war einmal eine Welt aus Nullen und Einsen und Zinsen es gab
auch Prinzessinen wohl ewig nur das sie rulpsten und so komische
Flusen hatten ich fand am natürlichsten eigentlich nur die [ ... ]

Die Faust zur Hand geballt

devatomm

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: devatomm
17.05.2017    0    0    11

Im Geiste lässt sichs Trübsahl blasen auch wie zu
andern Hormonellen Phasen man könnte es auf
die Frauen schieben aber die sind natürlich nur
zu lieben so heults vor sich hin in grauer Welt [ ... ]


Der Tischdschungel muss wachsen

devatomm

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: devatomm
17.05.2017    0    0    9

Naja aufgeräumt lebts sich am besten einen trumpf hab ich
immer aber nicht in meinem Zimmer der Balkon ist ordentlich
weil sich da mein Abfall noch nich hinschlich ich habs ja auch
nicht [ ... ]

Mut der Verzweiflung

devatomm

Kategorie: Seelenschmerz Gedichte   Autor: devatomm
17.05.2017    0    2    23

Was hält dich am Leben hat dir Sehnsucht nicht alles
gegeben warum ist sie ständig da warum ist sie nicht
wahr du zielst du suchst du gehst stehst an Punkten
die du selber nicht verstehst traust [ ... ]

Weiß zum Stillstand

devatomm

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: devatomm
17.05.2017    1    0    11

Die weißen Blumen und heilig das Wasser der Hölle so
bleibt es dort wo Demonen ohne Haut heulen wie böse
Kinder alles findet man dort neugirigst schön uns interessant
weil man dort nichts [ ... ]

Traumlandwege

devatomm

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: devatomm
17.05.2017    1    1    10

Die Nacht legt sich mir in Sternenschalen den goldnen
Trank zur Seele verführt die Mondesseiten des Spiegels
zum Eins nun entführt in allem was ich sah scheint jenes
Auge wie ein Nabel zum Licht [ ... ]