Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 21-30 von 1658.

Die Bohnenpredigt

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
16.08.2020    2    3    14

Die Bohnenpredigt…

Die Bohnenpredigt oder
aufmunternde Worte
für die Bohnen,

ich rede meinen Bohnen
immer„ gut zu,“ dann
wachsen sie im Nun,

sie sind dankbar für
jede [ ... ]

Landnacht

IchWillKeinenNamen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: IchWillKeinenNamen
13.08.2020    3    4    61

Der heiße Tagesstern
die letzten Wellen wirft
aufs still geleg’ne Tal

Der Horizont in Schemen
kleidet Reh und Baum
Gesättigtes verwischt
in sanftes Grün und Braun

Samtig Schwarz sich [ ... ]

Der tintenblaue Käfer

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
12.08.2020    0    1    16

Der tintenblaue Käfer…


Ich fand im Wald
einen großen Birkenpilz,

der war so zäh
wie alter Filz,

einen tintenblauen Käfer
schien das nicht zu interessieren,

er begann an [ ... ]


Der Sonne Lauf

Herbert Kaiser

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Herbert Kaiser
11.08.2020    4    4    29

Der Sonne Lauf

Am Morgen erblüht die Sonne
Versprüht am Himmel ihren Farbenregen
Steigert ihre Kraft zur Wonne
Und stirbt am Abend ebenso verwegen.

Der Aufstieg führt sie zum Zenit [ ... ]

GARTENROMANTIK

Bluepen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bluepen
09.08.2020    5    7    60

Durch meinen Garten führt ein Weg,
schmal und sehr geheimnisvoll,
zum Teich mit dem bemoosten Steg,
wo verschwindet jeder Groll.

Zwischen Hibiskus und Jasmin,
wie auch Rosen am Spalier,
da [ ... ]

Himmlisches Treiben

Herbert Kaiser

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Herbert Kaiser
05.08.2020    4    5    47

Himmlisches Treiben

Der große Wagen bricht sich Raum
Der Abendstern träumt schon vom Morgen
Tumult am abendlichen Himmelssaum
Schwarze Löcher - unsichtbar verborgen.

Weißer Riese - [ ... ]

Wespensommer

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
05.08.2020    1    2    28

Wespensommer…


Summt und brummt
es jetzt um dich herum,
dann sind es Wespen,
und du fühlst dich
wie im Panoptikum.

Die Wespen sind
ganz gefährliche Tiere,
sie sind gefährlicher [ ... ]

Im meilenweiten Abseits...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
02.08.2020    1    1    37

Im meilenweiten Abseits…


Im meilenweiten Abseits
liegt der Reiz der Natur,
und auch in jeder fernen Flur,
dort wächst noch
ein gesunder, grüner Wald,
der bürgt für jeden [ ... ]

Unser Zauberwald

Herbert Kaiser

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Herbert Kaiser
01.08.2020    2    6    46

Unser Zauberwald

Er bildet eine grüne Wand
Starker alter Baumbestand
Unser Wald ist eine Perle
Kiefer, Tanne, Buche, Erle.

Fichte und Eiche kann ich sehn
Am Waldrand noch die Birken [ ... ]