Lebensgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 2271-2280 von 2498.

Der späte Weise

Shikastuki

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Shikastuki
07.10.2012    0    1    169

Der Sonne Strahlen zuletzt erblühn,
drum eilt der Wanderer schnell voran,
die Seele der Nacht verdrängt er kühn,
damit er sich des Tages erwehren kann.

Nun bald sinniert er wie noch [ ... ]

Verändert

Die Schwarze Feder

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Die Schwarze Feder
03.10.2012    0    1    327

Ich bin verwirrt

Ich erkenn mich selbst nicht mehr,
Im Spiegel die Augen kalt und leer,
Von ungewohnter kühle besessen
Hab ich mein altes Ich vergessen,

ich erkenne

Dort wo einst die [ ... ]

Eine Sternschnuppe, ein Wunsch

Die Schwarze Feder

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Die Schwarze Feder
23.09.2012    1    3    4534

Nachts glitzern die Sterne am Himmelszelt,
Da! Ein kurzer Moment und die Sternschnuppe fällt,
Du darfst dir etwas wünschen,

Einen Wunsch hast du frei,
Was, ist hier einerlei,
Es sollte atwas [ ... ]

würdigen

Erinn

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Erinn
20.09.2012    0    1    263

Du hast mir einen Engel gesandt,
dass habe ich zu spät erkannt!
Doch alles kommt wie's soll,
darum frage ich mich ganz doll:
warum dann zu dieser Zeit
wo ich es nicht lang, nicht [ ... ]

Die Vertreibung aus dem Paradies

Pedda

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Pedda
17.09.2012    2    3    351

Immer während wohlige Wärme,
Tief im Schutze der Gedärme,
Schwerelose Dunkelheit,
In zeitenloser Ewigkeit.

Niemals einsam, Eintracht pur,
Feste Bindung durch die [ ... ]


Wünsche dir was!

Saraya

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Saraya
17.09.2012    0    0    304

Flüche, Zauber, Ritual
1000fach gleich an der Zahl

Du hast die Wahl!

Wähle dein Leben
lass mich dir geben
was du brauchst
wenn du auch fauchst

Du wirst verstehen
ich habe gesehen
die [ ... ]

Der Alte.......

TeresaRuebli

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: TeresaRuebli
16.09.2012    0    6    383

Der alte Hein
ist mager, klein
gelebt mit Pein
sitzt am Rhein
auf einem Stein
in der Flasche fein
herb roter Wein
macht sich den Reim
nur zum Schein
über Da- und Sein
ging auf den [ ... ]

Stürmische Zeiten

Supernova

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Supernova
15.09.2012    0    1    330

Der Sommer geht dahin,
beim Blick rund rum zeigt alles seinen Sinn.
Heiß und heftig war des Sommers Liebe - die Sommerliebe.
Nach vorn schau´n in das graue Grauen -
des Winters Atem still [ ... ]