Kommentare

Displaying 101-120 of 94413 results.

Kommentar zu Des Lebens verneigend

Ein sehr schönes Gedicht über ein Thema, welches uns alle berührt.

LG
Eleonore

Kommentar zu Vater hol mich heim

Danke Ulli für deinen Kommentar! Ja, du hast recht, der Mensch ist leider nicht wirklich lernfähig... das zeigt sich gerade zur Zeit wieder und auch in Bezug auf unsere Natur.

LG
Eleonore

Kommentar zu Katastrophen

Gewand, tränenmüde, schüttelt.

Was nicht recht klar wird, geschätzte Angélique, auf welche "Katastrophe" wir uns mit dem Engel denn einigen sollen. Ukraine-Krieg? Nichtbestandenes Abitur? Klimaerwärmung? "Scheiße, er/sie ist weg"-Nummer? Oder wird bloß auch dem Putto endlich klar, dass alle Menschen sterblich waren, sind und sein werden?

Die Kunst besteht darin, am Ende nicht bloß zu jammern, sondern doch noch ein Apfelbäumchen zu pflanzen - und wenn's nur ein literarisches wäre.

Irgendwer oder irgendwas wird dessen Früchte entdecken und von ihnen naschen. So wie schon ganz zu Beginn ...

lg

anschi

Kommentar zu Katastrophen

Wieder ganz wunderbar geschrieben, liebe Angèlique,
Da müssten sehr viele Engel schütteln, um etwas zu bewegen!!!

Herzliche Morgengrüße aus dem mitschüttelnden Norden, Sonja

Kommentar zu Der Indianer

Danke für die Kommentare! Ich wünsche Euch eine herrliche Woche! Klaus

Kommentar zu Ende gut

Ja, Ulli schön ist das du einen Kommentar dazu geschrieben hast, das wäre auch schlimm, wenn alles gefällt. Ich denke, es missfällt vielen was ich schrieb, es ist im allgemeinen Mitfühltaumel vielleicht nicht schön zu lesen. Wo Deutschland doch so viel hilft, auch mit verkehrter Waffenhilfe, denn nur Verhandlungen können vielleicht Frieden schaffen, diese Forderungen an Deutschland und die jetzigen Zusagen gehen über ein gesundes zwischenstaatliches Miteinander weit hinaus. Wir können und sollten uns sehr gut überlegen, wie weit wir einem Präsidenten Folge leisten, der teilweise den guten Ton gegenüber Deutschland vermissen lässt. Aber über Politik und Religion sollte man nicht streiten, aber mit einem dicken Hals laufe ich nicht gern herum, deshalb der Rundumschlag an die Dummen und Unverbesserlichen.
Gruß Karlo

Kommentar zu Die Schwarzen Listen

Das ist nicht meine Sicht der Dinge Alf. Man kann bezüglich der Existenz zu verträglicheren Lösungen gelangen. Hab meine über Camus,Sartre etc usw pipapo nach und nach selbst zusammengestrickt. War immer auf der Suche nach Philosophen, Denkern, Künstlern,Autoren, die mir etwas zu sagen wussten. Oft nahm ich ihre Klugheit und Weisheit in Demut an. So bin ich geworden,was ich bin. Im Sud meiner eigenen Gedanken hätte ich mich wohl immer nur sinnlos im Kreise nur gedreht. Der Mensch ist seine Geschichte, als Individuum und als Gattung.
Liebe Grüße
ulli

Kommentar zu Vater hol mich heim

Unsere Spezies ist von sehr außergewöhnlicher Natur. So unermessliches Potenzial und doch nicht wirklich lernfãhig. Deine Zeilen berühren mich, kenne sowas in ähnlicher Art über meine Mutter.
LG
ulli

Kommentar zu Der beginnende Wahnsinn in 365 Schritten / 299. Schritt

Das ist nicht schlecht Alf. Das Genre gibt was her. Mich hat 'Die Straße' erschüttert. Wirklich lesenswert. Der Stil der Kommentare, ganz unter uns, ist inzwischen scho a bisserl nervig.
Da gab es hier bessere Zeiten. Ich vermisse sie, werde wohl alt.
Herzliche Grüße
ulli

Kommentar zu Des Lebens verneigend

Das gefällt mir Jens. Die euphorischen Kommentare gab es hier früher nicht. Nicht mein Ding. Sei's drum. Die meisten 'Alten' haben sich zurückgezogen. Leider.
Ganz liebe Grüße
ulli

Kommentar zu Liebe dich selbst

Und? Damit lässt sich wenig anfangen
LG
ulli

Kommentar zu Ende gut

Für die ersten 5 Zeilen gibt es meine Zustimmung Der Rest widerspricht meinen Einschätzungen. Don't mind.
Gruß
ulli

Kommentar zu Gut und Böse...

Dass Gut und Böse reine Ansichtssachen sind, jedenfalls aber keine absoluten Kategorien, weiß der gesamte Kosmos seit seiner Erschaffung und handelt danach: Fressen und gefressen werden; was dem einen sein Uhl ist, ist dem andern sein Nachtigal!

Was mich wundert: dass auch heute immer wieder gemeint wird, es gäbe bezüglich "Gutundböse" einen verbindlichen Deliberativ.

Den hat's nie gegeben. Friss, oder stirb, so heißt's seit der Entstehung der Welt, ganz gleich, ob und woher sanfte Schalmeien dazu geblasen wurden. An der Wirklichkeit kommt niemand vorbei - der Wasserfloh ebensowenig wie Mutter Theresa, der Buchsbaumzünsler oder Donald Trump.

Heiter

anschi

Kommentar zu Ende gut

Guten Morgen, liebe Sonja!
Nur einmal die Nachrichten am Morgen hören und das reicht mir schon. Ich bin leider sehr sensibel, mir gehen sogar die maskenlosen Einkäufer im Supermarkt leicht auf die Nerven, ja die Dummheit wird auch hier siegen Ende gut alle t..
Morgengrüße in den schönen Norden
da ist die Welt noch in Ordnung(lächel)
Karlo

Kommentar zu Ende gut

Wow, lieber Karlo, kurz und knap, und gut geschrieben!!!!

(auch deine Beschreibung)

Herzliche Morgengrüße aus dem Norden, Sonja

Kommentar zu Die Schwarzen Listen

Ich bedanke ich herzlich
mit Grüßen aus dem Süden
Alf

Kommentar zu Die Schwarzen Listen

Traurig und interessant geschrieben!!
Das Bild ist phänomenal !!

Herzliche Sonntagsgrüße aus dem nachdenklichen Norden, Sonja

Kommentar zu Der Indianer

Toller Text!!!

Herzliche Morgengrüße aus dem Norden, Sonja

Kommentar zu Der Indianer

Haha, ausgesprochen erfrischend!

LG Alf

Kommentar zu ZU WAHR UM SCHÖN ZU SEIN

Interessant!

LG Alf