Kommentare

Zeige Ergebnisse 81-100 von 66074.

Kommentar zu Zeit für Veränderung

Liebe possum,
ein ewiges Thema, gut in Worte gefasst, und das nachdenklich stimmende Bild passt dazu.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar zu Zeit für Veränderung

Dein Wort in Gottes Ohr!

Und bitte auch die Anzahl der Esser überhaupt ein wenig reduzieren...
so um 2 bis 3 Milliarden...

:-))))

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Feuer

Vielen Dank liebe Freunde!

LG Alf

Kommentar zu Dringend notwendige Irrationalisierungsmaßnahmen

Vielen Dank liebe Possum!

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Abendrot!

Danke !

LG Bernd

Kommentar zu Nestbau

Liebe Verdichter,
och dies ist so herzerwärmend hier in deinem Werk,
auch das Bild wundervoll, ganz ganz toll,
gerne stehen geblieben,
liebste Grüße kommen sogleich zu dir!

Kommentar zu Feldrabbiner

In der Tat da fühlt man sich heute wie damals kraftlos lieber Hartmut,
eine sehr traurige Zeit, wollen wir aus Herzen hoffen,
dies passiert nicht wieder,
lieben Gruß!

Kommentar zu Dringend notwendige Irrationalisierungsmaßnahmen

Hallo lieber Alf,
ich fang ja immer bei den unten stehenden Gedichten an und je höher ich hier heute klettere, umso eindrucksvoller finde ich wieder solch großartiges Werk von dir,
Danke dafür und lieben Gruß!

Kommentar zu Abendrot!

Wundervoll ... so kurz und solch eine Aussage ...!
Danke lieber Bernd!

Kommentar zu Feuer

Ja lieber Alf, da hast du wieder ein Werk geschaffen, sowohl das Bild,
alles Super ... lieben Gruß!

Kommentar zu Wer sagt ...

Hallo ,
liebe Verdichter ... Danke nochmal schon oben erwähnt ...
lieber Wolfgang ... es gingen mir besonders die sinnlosen Gesetzte im Kopf herum ...
liebe Maline ... da hast du uns aber Hammergesetze geliefert, da stehen sogleich die Haare zu Berge ...

habt lieben Dank Alle Zusammen,
auch euch Knöpfern und herzliche Grüße kommen sogleich!

Kommentar zu Nestbau

Liebe Verdichter, Du bringst in einer wunderbar natürlichen Sprache etwas zum Ausdruck, was ganz wesentlich ist wohl für jeden von uns, wohl auch für jeden Menschen. Die Sehnsucht nach Geborgenheit. John O'Donohue nannte es " Echo der Seele ". Das Zuhause gehört in jeder Hinsicht dazu.
Liebe Grüße,
Manfred Andreas

Kommentar zu Das Alte Land...

Richtig beschaulich zu lesen! Danke, liebe Vergissmeinnicht.
Mit liebem Gruß,
Ikka

Kommentar zu Nestbau

Liebe Verdichter, dein Gedicht besticht durch eine wunderbare Sprachnatürlichkeit, ganz dem Thema "Nestbau" angemessen. Warmherzig verfasst!
"Wo gehen wir denn hin? - Immer nach Hause." (Novalis)
Dies ist eines meiner Lieblingszitate.
Lieben Gruß,
Ikka

Kommentar zu Nestbau

Liebe Verdichter,
es tut richtig gut, mal ein Gedicht zu lesen, welches mit Poesie nicht so überladen ist. Bei deinem Gedicht muss man sich gedanklich und gefühlsmäßig keinen abbrechen, irgendwas zu sehen oder zu spüren, was gar nicht da ist. Vielleicht kommt da der Techniker zu sehr in mir durch, aber ich mag Werke, so als wenn ich in der Welt spazieren gehe und das in mich aufsauge, ohne Fisimatenten. So wie dein Gedicht.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar zu Schöpfung

Hallo Thomas Schulz,

gefällt Ihnen der Text? Was möchten Sie mit Ihren Kommentaren mitteilen?
LG

Lisa Marie

Kommentar zu Nestbau

Sehr liebevoll gedichtet. Wunderbar!

Kommentar zu Nestbau

Oh... das ist ja Zuckersüss... und ich gebe dir Recht... jeder egal ob Mensch oder Tier... wir brauchen alle ein "Zuhause". Liebe grüße vom Vergissmeinnicht.

Kommentar zu Du und ich

Ein schönes Liebesgedicht... findet das Vergissmeinnicht.

Kommentar zu Endlich!

Ja..auch für uns Väter tiefe Momente! LG Bernd