Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 51-60 von 37991.

Bevor der Tag beginnt

yupag

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: yupag
22.02.2020    0    0    10

Bevor der Tag beginnt

Es ist noch dunkel, als sich der neue Tag ankündigt, nicht durch das Licht im Osten,
sondern vor allem durch das penetrante Krähen der Hähne ringsumher.
Ich liege seit [ ... ]

Du und das Universum

yupag

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: yupag
22.02.2020    0    1    8

Von Zeit zu Zeit musst du dir klar machen,
dass du selbst so gut wie gar nichts bist,
angesichts der Größe dieser Welt
oder gar der Unendlichkeit des Universums.

Du bist weniger als ein [ ... ]

Sucht

Jürgen F.

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Jürgen F.
22.02.2020    2    4    27

Ein Freund in seiner unendlichen Güte,
schenkt Dir eine Marihuanatüte;

Nebelschwaden Dich ins Unbekannte ziehen,
der Sucht wirst Du nicht entfliehen;

mehr und mehr sich Dein Geist [ ... ]

Freiheit

Ines Nuria Berkefeld

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Ines Nuria Berkefeld
21.02.2020    5    2    44

Auch habe ich bis jetzt verschwiegen
Dass ich voll auf Motorräder stand
Mit 16 nach dem Führerschein
Ne "80 Gamma" ich mein Eigen nannt

So kam ich morgens mächtig stolz
Ganz alleine bei der [ ... ]

Alte Freunde

Ines Nuria Berkefeld

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: Ines Nuria Berkefeld
21.02.2020    4    8    48

Ich lass grad die Gedanken schweifen
Und träume von der "alten Zeit"
Da hatte ich so liebe Freunde
Ich kannte keine Einsamkeit

Silke meine beste Freundin
Hat früher nur an "Take That" [ ... ]


Morgen am Meer

Eleonore Görges

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Eleonore Görges
21.02.2020    3    6    35

Am Ufer stehend, am frühen Morgen,
dicht bei dem noch schläfrigen Meer,
fühle so seltsam ich mich geborgen,
warm und weich und gar sorgenleer.

Der Horizont ist kaum zu erkennen,
noch hält [ ... ]

Das Herz

Alf Glocker

Kategorie: Fantasie Gedichte   Autor: Alf Glocker
21.02.2020    8    8    68

Was das Herz entscheidet artet oft in Schwachsinn aus!
Denn es ist empfindlich wie ein Kartenhaus
und launisch wie der schwankende April –
doch weiß es stets genau was es nicht [ ... ]

Unentschlossen

Verdichter

Kategorie: Sonstige Gedichte   Autor: Verdichter
21.02.2020    5    8    48

Der Regen weht in leichten Schwaden.
Zu dünn fast, um ihn zu bemerken.
Könnt' ich, wie die Spatzen, in der Wasserschale baden,
würde er mein Wohlbefinden eher stärken.

Er fällt aus einem [ ... ]