Kommentare

Zeige Ergebnisse 1-20 von 69059.

Kommentar zu Laterne

Das ist soooo schön, danke das ich es lesen durfte

Kommentar zu Das alte Lexikon

Das stimmt Bücherregale verleihen einem Raum Wärme und Gemütlichkeit. Und Lesen ist immer eine Reise, wenn jemand bereit ist mit leichtem Gepäck zu reisen.

Kommentar zu News im Sekundentakt

Neeein, nicht aufgeben, Twitter, Instagram und Facebook langsam ausschleichen und wieder ein bisschen mehr analog werden.

Kommentar zu Ohio- Bar

Es ist doch zu schön so ein Winken aus der Vergangenheit zu bekommen. Das Vergessen ist dann immer ein bisschen aufgeschoben. Vielleicht diente das Gedicht der Ablenkung in grausamer Zeit. Danke für das Teilen mit uns.

Kommentar zu aus: NUR SO GEDACHT - ERLEICHTERUNG - 28. 08. 2019

Danke, liebe Erika!
Bin momentan sehr angeschlagen.
Liebe Grüsse Maline

Kommentar zu niemals

Lieber Versichter, ein sehr emotionales Werk. Du schreibst der Tod trennt sich doch niemals von den Seinen. Es gibt so vieles zwischen Himmel und Erde was wir nicht verstehen. Vielleicht leben die Seelen weiter weil sie nicht sterblich sind sondern nur unsere Hülle die begraben wird.

Kommentar zu Ein - Blick

Wie emotional und tiefgehend, so schön geschrieben

Kommentar zu Das alte Lexikon

Bücher in einem Regal an zu schauen erfüllt den Raum mit Leben und Wärme. Lesen macht Freude , nicht nur degital

Kommentar zu Das Blatt

Ganz herzlichen Dank euch allen für likes und Kommis!
LG! Sigrid

Kommentar zu Hallo ... Privatnachricht

Liebe possum, wie geht es euch, bist du/ihr wohl auf? Ich muss oft an dich denken. Die Nachrichten zeigen was gerade bei euch los ist und ich hoffe, ihr seid in Sicherheit und gesund …!

Sei ganz herzlich gegrüßt
Soléa

Kommentar zu Wenn des Nachts

Sehr schöner Text, gefällt mir gut

Kommentar zu Einmal nur

Mit einer dementsprechenden Lebenseinstellung kann es gelingen, man muss bereit sein sich vom Unwichtigen, dass uns so wichtig erscheint (vieles und alles haben zu wollen) trennt.

LG Jürgen

Kommentar zu Vogelperspektive

Besser wie aus der Froschperspektive, denn da siehst du nur einen kleinen Ausschnitt.

LG Jürgen

Kommentar zu Spiegel

Das klingt ganz nach Verlust des Selbstwertgefühls! Wer sich an vergänglichen, belanglosen Äußerlichkeiten orientiert und in der Außenperspektive sein Heil sucht, der ist arm dran. Dazu muss man kein Psychologe sein, dass sagt einem doch der gesunde Menschenverstand. Dann wird es höchste Zeit schnellstens umzudenken.
Wenn es sein muss, auch mit Hilfe.

LG Jürgen

Kommentar zu Wer mich verabscheut

So ist es ganz genau!

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Vergänglich

Obgleich wirklich prall und rund
fällt doch alles in den Schlund

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Das Blatt

Genial und liebenswert!

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Vogelperspektive

Viele Menschen sehen die Welt eben nur aus der Vögelperspektive...

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Das Leererlatein

Ich danke Dir, liebe Kollegin!

Liebe Grüße
Alf

Kommentar zu Einmal nur

Hallo Verdichter, du hast Recht. Mit dem einmaligem Durchschreiten des Tores ist nicht alles erledigt, man muss schon weitergehen. Aber das erste Hindernis ist genommen.
Vielen Dank für deine Gedanken und dein 'Gefällt mir'.