Kommentare

Zeige Ergebnisse 101-120 von 75141.

Kommentar zu Pension SOLLER

Dies höert sich direkt auch etwas verspielt abenteuerlich an,
wie es aussieht eine supi Zeit, lieber Mark,
lieben Gruß!

Kommentar zu Masse

So wahr, gefällt!
glG!

Kommentar zu Auf eine verstümmelte Katze

Dies ist ja fürchterlich was Menschen alles fertig bringen!

Sehr traurig, lieben Gruß!

Kommentar zu SOMMERPOTPOURRI

Dies ist beim Lesen sogleich Erholung und Entspannung,
ein feines Werk liebe Bluepen,

da treib ich mich gerne herum,
sei lieb gegrüßt!

Kommentar zu Hinter Mauern

Liebe Sonja,
ja es gibt viele Hürden zu überwinden ...
ein schönes Gedicht!
lieben Gruß!

Kommentar zu Blödsinn ist Blödsinn

Lieber Alf,

wie wahr , ich kann mitlerweile auch diesen Schriften nicht mehr viel abgewinnen, es widerspricht sich einfach zuviel, der Mensch schrieb drauf los, so wie er es gerne in seinen Idealismus hätte, fein zurecht gelegt ... finde ich,

sei lieb gegrüßt!

Kommentar zu Selbstbewusste Affen

Gerne wieder hier verweilt, lieber Alf!!

glG!

Kommentar zu Weltbürger

Ja lieber Alf,
wie toll du dies wieder umgesetzt hast, die rosarot braven Bürger oder Lämmer sind gefragt, besonders wenn es um Politik geht ...
ich seh auch bedenklich in die Zukunft ... was wird noch werden ...
Danke für deine Werke und lieben Gruß!

Kommentar zu Die Masse

Hallo,
lieber Alf ... leider ... leider ...
liebe Bluepen ... freu mich wenn es dir gefällt ...
lieber Mark ... ja ich glaube wir fühlen diese Bedrücktheit Alle auf die wir Zurasen ...

habt lieben Dank auch dir liebe Momo für dein gefällt mir,
sei herzlich gegrüßt!

Kommentar zu Das Geschenk Xll

Liebe Sonja,

gut gemacht, dass du die Personen so nach und nach vorstellst und die Geschichte dabei wachsen lässt.

LG - Bluepen

Kommentar zu Wenn ein einzelnes Wort zu viel Macht hat

schön geschrieben!

Kommentar zu Das wunderbare Mädchen

Toller Text!

Kommentar zu Liebe

sehr schön und berührend geschriebem

Kommentar zu Selbstbewusste Affen

Bluepen: Danke Dir - ich stimme Dir zu!
LG Alf

SoSo: danke Dir - wie das mit dem Ideeschatz weitergeht weiß ich nicht...kann jederzeit aus sein!
Herzl. Grüß. aus dem trägen Süden!
Alf

Mark: Haha, da kann ich mitreden...das mache ich auch viel zu oft!
LG Alf

Kommentar zu Weltbürger

Du verwöhnst mich liebe Bluepen! Aber auch Du hast damit natürlich recht! ;-)

Aber: ja, manchmal schon! Die Lage ist wirklich aussichtslos - Verbrecher regieren die Welt. Ein Trost ist mir, daß noch andere Leute mit Verstand mit mir untergehen...wenn auch ein schwacher, denn ich würde mir ehrlich wünschen, daß wenigstens sie überleben!

LG Alf

Kommentar zu Hinter Mauern

Lieber Mark, es sind nicht nur die Mauern aus Stein, die es zu überwinden gilt,
die Mauern die man sich selber baut gilt es ebenso zu überwinden.

Liebe Momo, wenn es man so einfach wäre, wir müssen zuerst bei uns selber anfangen Mauern einzureißen.

Lieber Herbert, mit Deinem Kommentar hast Du mir aus der Seele gesprochen.

Danke für Eure wunderbaren Worte.

Herzliche Abendgrüße aus dem schwülen Norden, Sonja

Kommentar zu Das Geschenk Xll

Danke lieber Mark,
Radea, das Geschenk, hat die Geschehnisse in Gang gesetzt, Elsbetha ist diejenige, die alles irgendwie lenkt.

Herzliche Grüße aus dem lenkenden Norden, Sonja

Kommentar zu Blödsinn ist Blödsinn

Vielen Dank liebe Freunde!

LG Alf

Kommentar zu Blödsinn ist Blödsinn

Ich mag wie deine Worte klingen, aber dem Inhalt stimme ich nicht zu - zumindest nicht ganz. Vielleicht interpretiere ich auch zu viel in deinen "Blödsinn" hinein (nur ein kleiner Scherz, Alf).
Ein Vers, ein Gedicht, ein Buch kann beides enthalten.
Blödsinn und Schönheit.
Lüge und Wahrheit.
In meinem rein atheistischen Zimmer hängt beispielsweise ausgedruckt 1.Korinther 13 - Das Hohelied der Liebe. Das spendet mir Kraft in dunklen Tagen.
Und interessant finde ich es auch: die (zumindest in Schriftform) ersten Versuche Moral fest zu halten und was dabei alles schief gelaufen ist. Ziemlich viel ist da schief gelaufen.
Vielleicht verdammst du nur die blinde Akzeptanz von Allem, was in so manchen Schriften steht - das schwitzige Festklammern an Worten, die vor so langer Zeit geschrieben sind, dass sie unmöglich "up-to-date" sein können.

Was auch immer du hier gesagt hast, ich finde es interessant geschrieben.

Liebste Grüße

Kommentar zu Ungewollt entlohnt

Ach Mark, ich danke dir für deine lieben Worte. Sie spenden Kraft.