Ich habe jetzt sehr lange nichts mehr geschrieben. Was auch dran liegt, dass ich eine Zeit lang nicht über das berichten wollte was so alles "vorgefallen" war. Aber jetzt ist alles zum Teil wieder im Lot und ich bin zur Zeit glücklich. Meine Freundschaften und Verhältnisse zu den meisten hat sich sehr verändert, aber mittlerweile finde ich es auch sehr gut. Und die größte Veränderung kam für mich in den Oster-Ferien. Denn er war weg. Und Sanu ist auch für eine Woche auf Kreuzfahrt gewesen. Anfangs ging es mir sehr schlecht und ich habe nicht gedacht, dass ich die Ferien mit sehr viel Spaß verbringen werde, was aber anders kam, denn schon am ersten Ferien-Montag habe ich mich mit Sandhaufen getroffen. Wir waren ein wenig draußen und sind spazieren gegangen. Es war toll. Am Tag danach gingen wir beide in die Stadt. Und haben dort auch Leute beobachtet. Wir haben uns insgesamt 5 mal in den Ferien getroffen und jede Nacht ca 5Stunden noch zusammen gechattet. Dort wurde Sanu schon Eifersüchtig auf mich. Sandhaufen und ich haben uns ab dort immer besser verstanden und haben auch immer mehr geredet und uns immer mehr erzählt. Mittlerweile weiss er von allem was passiert ist. Von meiner Familie, von meinen Angststörungen und von meinen Problemen, das gleiche weiss ich auch von ihm jetzt. Wir sind uns immer näher gekommen. Und von dem anderen Jungen will ich mittlerweile auch eigentlich nichts mehr wissen. Wir wollten uns letzte Woche treffen aber dann hat er abgesagt. Das schlimme daran ist aber nur, dass ich es schon vorher wusste. Es hat mir nichts ausgemacht mehr. Und da habe ich auch den Entschluss gefasst, dass ich mich mehr auf Sandhaufen konzentrieren sollte, weil er ein besserer bester Freund und alles ist. Beim nem Treffen und Sandhaufen und mir haben wir einfach aus Spaß gesagt, dass wir in 50 Jahren heiraten werden, damit wir behaupten können jemals ne Hochzeit gefeiert zu haben. Wir haben ein wenig darüber geredet und gespaßt und sind immer mehr zu dem Entschluss gekommen, dass wir unser Leben später wirklich gerne zusammen verbringen würden. Und es auch schon jetzt tun würden, nur wir sind beide der Meinung dass jetzt die Schule vorgeht und wir mit dem zusammen sein noch warten sollten. Und wir haben unser Leben schon halbwegs geplant und reden eigentlich jeden Tag Stundenlang darüber. Ich finde es irgendwie toll mit ihm über ein gemeinsames "später" zureden. Und seine Mutter ist schon total begeistert und ist der festen Überzeugung, dass wir später wirklich noch lange zusammen sein werden und vllt sogar heiraten werden...


© Jenn95


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "08.06.2011"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "08.06.2011"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.