Ich bin glücklich.

Ob ich mich in der Ausbildung befinde oder nicht.

Ob ich Ferien habe oder nicht.

Ob ich hier wohne oder woanders.

Ob ich einen Partner habe oder nicht.

Ob… es regnet oder die Sonne scheint …

und ich könnte noch so viele unzählige Beispiele nennen…

ICH BIN glücklich!

Ich mache mein Glück nicht davon abhängig, ob dies oder das eintritt, ob ich dies oder jenes habe. Ich weiß einfach, dass ich mich FÜR das Glück entscheiden kann und ob ich (jetzt) ein Problem habe oder nicht: Ich bin glücklich.

ICH BIN glücklich!

Ja, und auch du kannst es sein. Einfach SEIN.
Ich mein‘, ja, du kannst dich mit einem Problem auseinander setzen. Du kannst es aber auch beiseiteschieben und feststellen: oh, in DIESEM Augenblick gibt es kein Problem. Denn das, was dich beschäftigt, da geht’s vielleicht um eine Sache, die aber mit diesem Augenblick nichts zu tun hat.

In diesem Augenblick, in dem du vielleicht irgendwo sitzt oder stehst, in diesem Augenblick, wo du diesen Text liest - geht es dir gut. Es geht dir einfach gut! Und das darfst du dir gerne bewusst machen. Das darf dir bewusst SEIN.

Ich habe heute Morgen Haferflocken gegessen – ohne alles. Erst war ich verärgert, dass es keine Hafermilch gibt oder eine andere pflanzliche Milch und ich hatte keine Lust auf einen Grieß mit Kuhmilch. Ich habe mich hingesetzt, die Haferflocken in meine Schüssel gekippt und die Haferflocken PUR gegessen. Es war gar nicht schlimm. Es hat meinen Magen gefüllt. Die Haferflocken können auch ohne Milch schmecken.

Und ich habe eine Entscheidung getroffen, dass ich etwas Bestimmtes tun möchte und ich weiß, ich muss nicht mein gesamtes Glück davon abhängig machen.

Ich weiß, dass auch wenn es anders kommt, dass ich dann glücklich SEIN kann.

Und ich weiß, dass ich darauf vertrauen kann, dass der entsprechende Augenblick kommt - bei mir ist es ein Augenblick des Gespräches - und dass ich mir darüber nicht Tag und Nacht den Kopf zerbrechen muss, wie ich es anstelle und wann - und wie verrückt auf den Moment warten muss, wie verrückt ständig die Person abpassen muss.

Nein, ich darf Vertrauen haben, geduldig sein und mich überraschen lassen.

Denn dieser Moment wird kommen. Die Tür steht offen, damit dieser Moment eintreten kann. Ich kann das gar nicht so perfekt planen. Dazu ist mein Verstand nicht in der Lage…


© Lisa Marie Szymanek


6 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "ICH BIN glücklich"

Wenn man mal eine Problempause braucht... ;)

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "ICH BIN glücklich"

Re: ICH BIN glücklich

Autor: Karl Heinz Ratzesberger   Datum: 18.10.2018 11:38 Uhr

Kommentar: Guten Tag Lisa,

ein schöner dargelegter und auch glaubhafter Optimismus...

Liebe Grüße und einen schönen Tag noch...
Kalle

Re: ICH BIN glücklich

Autor: Blue   Datum: 18.10.2018 12:17 Uhr

Kommentar: dankeschön :)

Kommentar schreiben zu "ICH BIN glücklich"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.