Ich sehe das so -
Narzissmus ist doch sozusagen eine Einbildung.
Man ist unzufrieden mit dem, was einen ausmacht
und bildet sich einen neuen sich ein.
Ob mit Absicht oder nicht spielt keine Rolle.
Egal, ob die Einbildung grandios oder super nützlich ist,
sie entspricht nicht dem, was wirklich ist und ist deswegen ungesund.
Es ist halt nur eine Einbildung und wirkt auf jeden Fall ungesund auf eigene mentale Zustände.
Sobald man sich so eine Einbildung verschafft,
wird man sie nicht mehr los.
Als ob sie ein Eigenleben bekommt.
So ist es bei mir.
Ich denke ich hab die Einbildung,
in meinem Fall sehr viele Einbildungen,
ausgetrickst.
Ich hab mir neue Einbildung gemacht.
Ich hab mir eingebildet,
ich wäre meine Gesundheit.
Das hat geholfen.
Und ich war sehr narzisstisch
für sehr lange Zeit.
Ich fühl mich irgendwie,
als ob ich was erfunden hätte.
Glühbirne oder so ähnlich.
Wer hat schon Narzissmus geheilt ?
Ohne Witz.


© Anton76


0 Lesern gefällt dieser Text.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Narzissmus ausgetrickst."

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Narzissmus ausgetrickst."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.