Gefühlte Zeit!

Ein milder Wind wehte durch die graue Dämmerung. Baumkronen bewegten sich im Rhytmus mit.Hin und wieder schaffte der Himmel seine bläulichen Farben trotz mancher Widerstände zur Geltung zu bringen.
Aus dem nahe gelegenen Dorf bellte ein Hund. Es wirkte alles normal.

Doch dann...brach es los!

Ein Orkan der sich immer mehr aufbaute schob eine bedrohliche Atmosphäre
vor sich her. Er fraß eine Schneise durch Wald und Flur und lehrte die Menschen und Tiere zu ihrer Angst Demut.

Nach einer gefühlten Zeit entwich der Wüterich. Einfach so.

Wehklagen der Menschen und andere Geräusche der Not verloren sich in der seltsamen Stille.
Alle wirkte wie eine Warnung!


© Bernd Tunn tetje


2 Lesern gefällt dieser Text.




Beschreibung des Autors zu "Gefühlte Zeit!"

Unwetter!

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Gefühlte Zeit!"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Gefühlte Zeit!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.