Du hast mich aufgeweckt

Du hast mich aufgeweckt.
Ich hatte mich so gut versteckt.
In meinem Leben hast du mächtig aufgemischt.
So viele Lügen hatte ich mir aufgetischt.
Hast mir die Decke weggezogen.
Ich hatte mich nur selbst belogen.
Mein Kartenhaus stürzt langsam ein.
Nach und nach erlischt der Schein.

Du hast mich aufgeweckt.
Ich hab’s erst nicht gecheckt.
War viel zu gut versteckt.
Du hast mich aufgeweckt.

So lange nach dem Fehler gesucht.
Mich selbst und Gott dabei verflucht.
So oft gedacht ich sei am Ziel.
So oft geglaubt ich weiß, was ich will.
So oft der Lösung nachgerannt.
Mich selbst dadurch nicht mehr erkannt.
Doch dann kommst du und lässt mich sehen.
Langsam beginn ich‘ s zu verstehen.

Du hast mich aufgeweckt.
Ich hab’s erst nicht gecheckt.
War viel zu gut versteckt.
Du hast mich aufgeweckt. Ich geb’s zu, ich war verschreckt, doch nun hab ich’s gecheckt.
Babe, du hast mich aufgeweckt…


© Michi Friedl


8 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Du hast mich aufgeweckt"

Re: Du hast mich aufgeweckt

Autor: Michael Dierl   Datum: 17.11.2020 14:29 Uhr

Kommentar: Ganz toll geschrieben! Mit sehr viel Gefühl für die Sache! Könnte man auch gut singen!

LG Michael

Re: Du hast mich aufgeweckt

Autor: Faith   Datum: 17.11.2020 17:16 Uhr

Kommentar: Danke lieber Michael
Langsam wirds besser mit dem Rhythmus beuüglich singen :-)

Re: Du hast mich aufgeweckt

Autor: Michael Dierl   Datum: 17.11.2020 18:11 Uhr

Kommentar: Ja, im übrigen gefallen mir die Ideen die Du hast! Was nutzt ein Text wenn kein Inhalt der einem was für's Leben sagen will. Und genau das machst Du sehr gut! Mein Hut und tiefe Verbeugung für Deine Kreativität! Das ist jetzt kein Joke! Meine ich ernst!
Mach weiter so. Texte alle aufheben und sie vielleicht mal an passende Stelle einschicken. Gibt immer Band's die so was gebrauchen könnten oder eben als Anregung gebrauchen. Nicht vergessen. Das Zeug kostet Geld was Du da gemacht hast! :-) Musste mal rumhören. Bin schon zu lange raus als, dass ich Dir da helfen könnte. Gute Bands zahlen auch was kleine haben Null Kohle :-/. Aber vielleicht kann man eine Eintrittskarte rausholen oder einfach es auch schick finden wenn einer Deiner Texte gebraucht wird. Dann würde ich mir die Platte ordern. Ist auch für den Anfang ganz nett.

LG Michael :-)
ps: bleib dran - viel Glück!!!

Re: Du hast mich aufgeweckt

Autor: Faith   Datum: 17.11.2020 18:43 Uhr

Kommentar: wow, vielen vielen Dank für deine aufbauenden und lobenden Worte, die gehen runter wie Öl :-)
Im Übrigen hab ich ein paar Songs bereits eingeschickt bzw. hat mich jemand kontaktiert und auch schon 2 Entwürfe gemacht.. Alles am Werden.. ich bleib definitiv dran, denn ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dass wie wirkilch gesunden und gehört werden. Jeder Autor oder Texter wünscht sich doch, dass die Texte Anklang finden und Leute berühren und bewegen...

Mein Buch wird auch bald veröffentlicht, also alles auf Schiene :-)
Aber danke für deine Worte, ich freu mich wahnsinnig!

Re: Du hast mich aufgeweckt

Autor: humbalum   Datum: 17.11.2020 22:36 Uhr

Kommentar: Klingt wie eine Erleuchtung! Das Erwachen! Ich hatte dieses Gefühl bei meinem ersten Asientrip! Interessantes Gedicht! Klaus

Re: Du hast mich aufgeweckt

Autor: Jens Lucka   Datum: 18.11.2020 20:39 Uhr

Kommentar: Hallo Ihr Lieben. Von mir kommt auch ein dickes Lob. Habe es mehrmals gelesen. Supi !

Gruß von Jens

Re: Du hast mich aufgeweckt

Autor: Frio   Datum: 29.11.2020 13:00 Uhr

Kommentar: Auch ich finde es superstark-bitte weiter so.

Kommentar schreiben zu "Du hast mich aufgeweckt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.