...für was,oder gegen was sollte man noch sein in dieser,unsrer Zeit?Ganz abgesehen davon,das es sich heutzutage für nichts,aber auch gar nichts zu sterben lohnt.(Außer für den eigenen Tod).Was ist heutzutage noch sterbenswert,bitte?Ich meine,ich kenne ein Pärchen,beide strikte Veganer,die haben 1 Kind und 5mal abgetrieben,weil diese Welt für Kinder zu grausam ist.Die denken halt noch an Andere,schön eigentlich...
Und für was soll man noch sein?Für Fairtrade?Das die Negerkinder einen Monat länger leben,bevor sie schwer verhungern?Oder für die Freiheit der Zigeuner?Ja,ich weiß,Neger und Zigeuner sagt man nicht,aber das ist auch das einzige was den wohlgenährten Mitteleuropäer interessiert.Sonst ist Alles scheißegal!Und wer hat die meisten Flüchtlinge bis jetzt aufgenommen?Österreich?Nein.Deutschland?Nein.Das Mittelmeer,richtig!Und,schmeckt ihnen ihre Wurstsemmel noch?Sind sie für was?Ja oder Nein?Oder sind sie auch so einer:Puh,mir gehts gut,also was soll`s...Genau so einer bin ich auch.Ich schau auch nur bis zu meinem Bierbauchrand und bin am Boden zerstört,wenn die Bayern verlieren oder das Bier ausgeht.Dabei sollte man politischer werden,sich einmischen,gerade jetzt wo die Ratten wieder braun werden...Aber halt,jetzt kommt Frauentausch...


© Hannes Lapesch


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Wertigkeiten 2.0"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Wertigkeiten 2.0"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.