Abschied nehmen

Die Freude der Trauer weicht,
das Licht im Schatten erlischt.
Tränen fließen um verlorene Zeit,
Erinnerung im Herzen bleibt.

Kannst die Hand nicht mehr erreichen,
die nie wollte von dir weichen.
Tränen bedecken mein Gesicht,
Schmerz mich innerlich zerbricht.

Lass dich nur mit Bangen gehn,
doch nun heißt es Abschied zu nehm',
Hörst den zarten Ton der Glocke klingen,
wird Dich ins Reich der Engel bringen.

Dort gibt es Glück und Sonnenschein,
kein Tag des Lebens wird umsonst gewesen sein.


© Soso


30 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher






Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Abschied nehmen......"

Re: Abschied nehmen......

Autor: Mark Widmaier   Datum: 31.03.2020 10:09 Uhr

Kommentar: Unglaublich einfühlsam geschrieben. Man spürt die Trauer in jeder Zeile.
Habe beim Lesen totale Gänsehaut bekommen.
Ein großartiges Werk, liebe Sonja
Herzliche Grüße von Mark

Re: Abschied nehmen......

Autor: Sonja Soller   Datum: 31.03.2020 10:15 Uhr

Kommentar: Vielen Dank lieber Mark,
es ist das erste Gedicht dieser Art. Da ich noch nie in so einer Situation war.
Auch wenn der Anlaß traurig ist, freue ich mich über Deinen wunderbaren Kommentar.

Liebe Grüße aus dem heute sonnigen Norden, Sonja

Re: Abschied nehmen......

Autor: Bluepen   Datum: 31.03.2020 10:24 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja,

du hast deine Trauer in sehr berührende Worte gefasst.
Alles Gute!

LG - Bluepen

Re: Abschied nehmen......

Autor: Sonja Soller   Datum: 31.03.2020 10:46 Uhr

Kommentar: Lieben Dank liebe Bluepen für deinen schönen Kommentar.
Freud und Leid liegt so nah.

Herzl.Grüße aus dem Norden, Sonja

Re: Abschied nehmen......

Autor: Teddybär   Datum: 31.03.2020 10:53 Uhr

Kommentar: Abschiede sind leider meist schmerzlich. Ein Abschied für immer empfindet man als tiefe Trauer im Herzen.
Sehr berührende Worte hast du uns geschrieben. Gern gelesen.

LG Teddybär

Re: Abschied nehmen......

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 31.03.2020 12:25 Uhr

Kommentar: Liebe Sonja,
gerade in der jetzigen Zeit wird dein Gedicht vielen Menschen Trost spenden.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Abschied nehmen......

Autor: franky   Datum: 31.03.2020 13:46 Uhr

Kommentar: Sehr ergreifend, sehr gelungen!
LG Frankie

Re: Abschied nehmen......

Autor: Sonja Soller   Datum: 31.03.2020 14:02 Uhr

Kommentar: Vielen lieben Dank Teddybär, Wolfgang und Frankie für die wunderbaren Kommentare.
Abschied zu nehmen ist immer schwer, zumal es der letzte Abschied ist.
Vielleicht gibt es ein Reich der Engel, dann sehen wir uns ja alle wieder, früher oder später.

Herzliche Grüße aus dem Norden, Sonja

Re: Abschied nehmen......

Autor: Zoey   Datum: 31.03.2020 19:45 Uhr

Kommentar: Dies ist ein wirklich schönes Gedicht! Ich hoffe das es noch lange dauert, bis ich mich im Bezug auf dich, an diese Worte erinnern muss...
In Liebe
deine Zoey

Re: Abschied nehmen......

Autor: Sonja Soller   Datum: 31.03.2020 20:21 Uhr

Kommentar: Meine liebe Zoey, meine liebe Enkeltochter,
deine Worte gehen mir sehr nahe. Bis einhundertsechs ist es ja noch ein Moment hin.
Brauchst dir also keine Gedanken zumachen. Wir gehen noch ein ganze Weile zusammen durch diese Welt. Und das, was wir zz. versäumen holen wir alles nach.
Versprochen!!!!!!
Vielen Dank für die lieben Worte
und herzliche Grüße aus dem Norden, deine Omi

Kommentar schreiben zu "Abschied nehmen......"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.