Afrika vielleicht . . .

ganz alleine meine Augen mögen
schon immer auch eine
tief gefrorene Winterwelt
doch Kälte,Eis und Schnee
entprechen eher nicht meiner Natur
ergibt sich in der Summe
doch eine Qualität
die mir grundlegend gar nicht gefällt

offenbar trage ich in mir
noch immer viele afrikanische Gene
das hilft mir an Tagen wie diesen
zu verstehn
dass ich mich intensiv
nach heller Sonne und der Wärme sehne

dabei hab ich doch helle Haut
bin durch und durch
ein Kind höher nördlicher Breite
doch ganz tief im Innern existiert
vielleicht ein Rest von tiefer Sehnsucht
nach der Savanne unendlicher Weite


© ulli nass


4 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher



Beschreibung des Autors zu "Afrika vielleicht . . ."

naja.

Diesen Text als PDF downloaden



Weitere Sonstige Gedichte

Häme

(Tor) – Tour mit Krause

Luise auf der Wiese

Gute Frau

deine Art



Kommentare zu "Afrika vielleicht . . ."

Re: Afrika vielleicht . . .

Autor: possum   Datum: 10.01.2017 22:19 Uhr

Kommentar: Weite ist etwas Wundervolles ...liebe Grüße!

Kommentar schreiben zu "Afrika vielleicht . . ."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.