Unter eines Baumes Wurzel
eine Nuss lag viele Jahr.
Der Baum indess war tief verwurzelt
knorrig stark ,gesund er war.

Doch in einem neuen Jahr
wurd der Baum ganz plötzlich krank.
Und zur Herbstes Zeit ihm war,
er lebe wahrhaft nicht mehr lang-

Und sein Gefühl, es täuschte nicht.
Eines Nachts, vom Wind geknickt,
es war die Zeit, aus seiner Sicht -
die Zweige haben matt genickt.

Doch schon im nächsten halben Jahr,
wieder Frühling hell und schön
als die kleine Nuss ganz klar
schon früh als Zweiglein anzuseh'n.

Die kleine Nuss, sie wuchs heran,
träumt schon als Sämling einen Traum
und ein Kind bemerkte dann:
Sie steht am Platz vom alten Baum.

K.F. 2/19


© Karin Fluche


2 Lesern gefällt dieser Text.



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Der alte Baum"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Der alte Baum"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.