Frühling

Die Nacht noch kalt in diesen Tagen
Doch der Tag schon länger wird
Die ersten zarten Blumen spitzen
kündigen an ,der Frühling naht

Das Abendrot der Vollmond Nächte
Eiskristall im Morgentau
In der Fern schon hörst ein rauschen
Der Bach erweckt zum Leben neu

Die ersten warmen Sonnenstrahlen
auf deinen Haupt die Wärme spürst
In dir erwecken Lebensgeister
vergessen bald,die dunkle Zeit

Manch Schneefall noch mag dich erinnern
an die trübe Jahreszeit
Doch aus den Wäldern Vogel zwitschern
erwärmt dein Herz ,die schönste Zeit

Frühling auch in deinen Herzen
was das Jahr auch bringen mag
manch Sorgen sie sind bald vergessen
Die Sonne wärmt
der Frühling naht

© Friedel Bolus


© Friedel Bolus


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Frühling"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Frühling"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.