gelernt!

© Benjamin Brückner

Wenn eine Sache furchtbar in die Hose geht
und man weiß genau warum,
ist es doch gut, dass man den Grund versteht.
Man kommt um die Wahrheit nicht herum.

Wer sie sich als solche eingesteht,
der ist mit dem Fehler quitt,
weil er ihn nicht nochmal begeht.
So nimmt er dennoch etwas mit.

Steht er nochmal vor gleicher Wahl,
weiß er sicher, was er nicht mehr tut.
Zaubert diesmal ohne Qual
die richtige Lösung aus dem Hut.


© Verdichter


12 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "gelernt!"

Re: gelernt!

Autor: possum   Datum: 08.07.2020 2:02 Uhr

Kommentar: Ja liebe Verdichter,
hoffentlich lernen wie aus den Fehlern und sind stark genug,
sie ehrengemäß zu beachten, um es beim Nächstenmal besser zu machen,
dein Werk gefällt mir,

herzliche Grüße kommen sogleich!

Re: gelernt!

Autor: Alf Glocker   Datum: 08.07.2020 6:53 Uhr

Kommentar: ...das wollen wir hoffen:
daß wir aus unseren Fehlern lernen!

LG Alf

Re: gelernt!

Autor: Bluepen   Datum: 08.07.2020 9:28 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,

du hast es auf den Punkt gebracht und sehr gut formuliert!

LG - Bluepen

Re: gelernt!

Autor: Sonja Soller   Datum: 08.07.2020 11:02 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter, leider lernen nicht alle aus ihren Fehlern und machen immer wieder dieselben.

Sehr schön beschrieben. Gefällt mir sehr gut!!!!!!!
Herzl. Grüße aus dem nicht ganz fehlerfreien Norden, Sonja

Re: gelernt!

Autor: IchWillKeinenNamen   Datum: 08.07.2020 13:08 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,

das ist schön gedichtet und glasklar beschrieben. Jedoch geht mir bei dem ganzen "er" und "sie" und "es" und "man", dann irgendwie das "ich" verloren.
Es ist trotzdem schön und vermittelt eine positive Nachricht.

Liebe Grüße,

Kommentar schreiben zu "gelernt!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.