Quelle des Lichts

© Soléa P.

Dort, wo das Licht sicher ist,
durch wahre Schönheit, Nächte besticht –
Sterne glitzernd am Himmel stehen,
die neugierig zur Erde sehen,
finden auch Äuglein einen fixen Punkt –
„o wie schön“, seufzt mancher Mund,
zieht wohlig ein, ins kleinste Herz,
vergessen all der Erdenschmerz …
wo Ruhe unterm Himmel weilt,
entspannt sich die sonst so hektische Zeit,
und Träume gehen auf Wanderschaft,
alles was schläft sammelt wertvolle Kraft,
während das Licht fortwährend strahlt,
sich selbst an seiner Quelle labt,
die nichts Irdisches jemals finden kann,
in ihr fängt alles Leben an …


© Soléa P.


15 Lesern gefällt dieser Text.










Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Quelle des Lichts"

Re: Quelle des Lichts

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 05.10.2019 11:15 Uhr

Kommentar: Liebe Soléa,
ja, Licht ist Leben. Schönes Werk. Passendes Bild.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Quelle des Lichts

Autor: Ikka   Datum: 05.10.2019 12:09 Uhr

Kommentar: Oh, liebe Soléa, ist das schön poetisch! Und das Bild ... schöpferisch genial!
Herzlich zum Wochenende,
Ikka

Re: Quelle des Lichts

Autor: possum   Datum: 06.10.2019 2:12 Uhr

Kommentar: Liebe Solea,
dieses schmeichelt und streichelt die Seele,
gerne hier gefühlt,

lieben Gruß!

Re: Quelle des Lichts

Autor: Soléa   Datum: 07.10.2019 6:53 Uhr

Kommentar: Hallo ihr Lieben!!! Vielen Dank fürs Reinschauen und eure guten Worte!

Habt alle einen schönen Tag und liebe Grüße
Soléa

Kommentar schreiben zu "Quelle des Lichts"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.