Gegen das Elend der Welt mag ich machtlos sein.
Dir Trost zu geben reichte !
Gegen Hass und Wahnsinn steh ich hilflos.
Dich zu lieben heilte mich.
Gegen so Vieles doch mehr noch für Soviel
ließ ich mich ein

um letztendlich dankbar zu sein.


© Evia


3 Lesern gefällt dieser Text.




Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Die eine Kraft"

Re: Die eine Kraft

Autor: Ella Sander   Datum: 31.08.2018 12:20 Uhr

Kommentar: Wow!! Das ist toll :))

Re: Die eine Kraft

Autor: Evia   Datum: 31.08.2018 13:55 Uhr

Kommentar: Dankeschön!

Kommentar schreiben zu "Die eine Kraft"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.