Wir wollen mehr,
höher hinaus,
nicht stehen bleiben,
aus dem Alltag raus.

Was erleben,
staunen,
Neues sehen,
andere Wege gehen.

die Hand reichen,
nach den Sternen greifen.
die Sonne genießen,
einfach mal ins Blaue schießen.

Lachen,
bis die Tränen kommen.
Sich frei fühlen,
als wäre man benommen.

Auf der Schaukel wie ein Kind-
laut singend im Wind.

Vielleicht denken sie,
ich bin verrückt.

Plappern was von Unreife
und Kindlichkeit.
Wann werden sie von ihrer
(dümmlichen) Denkweise nur befreit?
Sie tun mir wirklich leid...

Aber was solls-
vielleicht bin ich ja verrückt -
doch
letztendlich ist es mein Leben
-und mein Glück.


© so21me


11 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher





Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Letztendlich ..."

Re: Letztendlich ...

Autor: Callme-ismael   Datum: 04.08.2018 20:58 Uhr

Kommentar: ... nur zu wahr :)

Re: Letztendlich ...

Autor: Susan Melville   Datum: 05.08.2018 15:46 Uhr

Kommentar: Es holpert zwar ein wenig aber die niedergeschriebenen Gedanken sind ein
"Gefällt mir" wert.

Sonnig Sonntagsgrüße

Susan

Re: Letztendlich ...

Autor: so21me   Datum: 05.08.2018 16:04 Uhr

Kommentar: Vielen Dank an euch beide :)

Liebe Grüße

Kommentar schreiben zu "Letztendlich ..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.