„Beziehungsweise“

Nun bin ich alt und grau und leise
Und weiß es noch wie heut‘: Johannes!
Ich war wohl siebzehn grad geworden …
Für ihn war ich bereit, zu morden –
Ich brauchte es nicht, Gott sei Dank!
Er gab die Liebe eines Mannes,
ich wurde fast vor Sehnsucht krank –
doch leider nicht “beziehungsweise“.
Das änderte sich auch nicht mehr.
Hab nur “Versuchsreihen“ hingekriegt
Und neide den "Beziehungsweisen"
ihr Glück, wenn sie es offen preisen.
Bei mir die Trauer offen liegt -
ICH litt in Liebesdingen sehr.


© Corinna Herntier


6 Lesern gefällt dieser Text.








Beschreibung des Autors zu "''Beziehungsweise''"

Ich dachte, wie muss es sich wohl anfühlen, wenn ...

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "''Beziehungsweise''"

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 0:06 Uhr

Kommentar: Ach, Cori!
Besser in "Beziehung weise" als ein "Beziehungs-Waise" ...
Oder?
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 0:11 Uhr

Kommentar: Klar, Noé! Aber in diesem Fall geht es ja um NICHT "beziehungsweise" - also "beziehungsdöschig" ... und ob das wirklich besser ist als "Beziehungs-Waise" ... weiß nicht.
Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 0:15 Uhr

Kommentar: BeziehungsDÖSCHIG?
Wassndas?
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 0:17 Uhr

Kommentar: Und was ist daran verkehrt, in einer Beziehung weise zu sein?
nochmal noé
(Und danke für das plastische Gelächter in einem Kommentar, aufgrunddessen musste sogar ich nochmal mitlachen. damals war mir nicht danach zumute ...)

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: possum   Datum: 26.10.2014 0:18 Uhr

Kommentar: Liebe Cori, ich als alter Ehegreis sag nur eins ... so oder so ... wird die Sache manchmal heiß ... was die Zukunft alles bringt, wer weiß ... welch Lieder sie morgen singt! Liebe Grüße in dein Wochenende!

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 0:24 Uhr

Kommentar: Döschig ist "dösbaddelig also dumm. Wer "beziehungsweise" ist, ist gut dran!
Cori :)

(Ich hielt mir den Bauch vor Lachen wegen deiner Autofahrt-Story!!! Hatte die Szene vor Augen - zuuu komisch!)

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 0:30 Uhr

Kommentar: Liebe Possum,
wenn die Sache nochmal "heiß" wird, ist's ja gar nicht mal so übel ...
Aber du hast recht, niemand weiß, was die Zukunft bringt und Garantien gibt es auf diesem Gebiet keine.
Viele liebe Grüße zurück
in den fernen "Busch" (wie geht's den Känguruhs?)
Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: axel c. englert   Datum: 26.10.2014 0:39 Uhr

Kommentar: Ausgerechnet ich als Südlicht wusste um die Bedeutung des
Wörtchens „döschig“ – aus EIGENER Erfahrung – nein, so habe
ich das nicht gemeint, siehe Ohnsorg – Theater, mit Henry Vahl…

LG Axel

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 0:43 Uhr

Kommentar: "Gang oo rou" - habe ich gelesen, sei die Antwort gewesen, die die Einheimischen James Cook, dem ersten Weißen, der eines gesehen hatte, auf seine Frage gegeben haben, wie denn dies komische Tier dort heiße. Ziemlich dumm dabei: Dass James Cook der Welt demzufolge klugscheißerisch den Namen dieses Tieres mit "Känguru" weitergegeben hat - nie erfahrend, dass das in der Landessprache einfach heißt: "Ich verstehe nicht."
(Diese Information ist entnommen dem Bestseller Nr. 3 von Jean-Luc Bannalec "Bretonisches Gold". Er hat seinen Kommissar Dupin (undercover) in mein Herz eingeschleust!
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: Uwe   Datum: 26.10.2014 1:10 Uhr

Kommentar: Wenn Frauen sich unterhalzen, sollte ein Mann schweigen... und aber zuhören...
staunend stille stehn, wo Frauen über 3 Ecken letztendlich ankommen. Hier erst unendlich traurig, dann hinreißend süß! (Meist ist´s umgekehrt.)

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 2:06 Uhr

Kommentar: Het he doch secht: Ohnsorg-Theater.
Wat eck schrieven dei, is man blots sammtröcht vunne Bökers, vunn internet as ook vunne Erinnerung, Cori.
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: possum   Datum: 26.10.2014 2:08 Uhr

Kommentar: Also liebe Noe, dies hast du oben wieder toll geschrieben, ja besser wäre es gewesen man hätte dieses wunderschöne unberührte Land nicht entdeckt und es so gelassen wie es seither sich wohlfühlte samt den klugen Einwohnern, die mit der Natur in Einheit waren ... aber aber ... immer dies Abenteuerer und dann ...! Liebe Grüße noch euch allen!

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 2:11 Uhr

Kommentar: Axel - das freut mich, dass du dieses Wort kennst. Ich dachte auch, es ist "normale Umgangssprache". Na - ist es ja auch - fast. Bis auf so'n paar lütte Noés kennt das jeder ...hihi.
Ich grüße dich!
Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 2:12 Uhr

Kommentar: Noé, das ist ja witzig!!! "Gang oo rou" ?

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 2:15 Uhr

Kommentar: Uuups - bin auf den "Kommentar eintragen"-Button gekommen ...

Wenn das wahr ist mit der Namensgebung dieser "hüpfenden Rehe", dann ist das echt eine verrückte Geschichte!
Danke für diese Erklärung!
Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 2:20 Uhr

Kommentar: Hallo Uwe,
Frauen arbeiten sich meist über viel mehr als drei Ecken vor ... und das in solcher Geschwindigkeit, dass kaum ein Mann dem folgen kann ... heheheee!
Und das mit dem "umgekehrt" kannst du unmöglich so meinen! (Wenn du das meinst, was ich meine ... aber das weiß ich ja nicht ... oder was meinst du?).
Viele wohlmeinende Grüße
Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 2:24 Uhr

Kommentar: Cori + Axel:
Eck bün ja mol fast en Quiddje, so veel tijd, as ick all wech bün vunne Waterkant!
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 2:30 Uhr

Kommentar: Liebes O-Possum, du bist doch auch da...und dein Mann...ist Deine Tochter eigentlich "Australierin" - oder hat sie beide Nationalitäten?
neugierige noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 2:30 Uhr

Kommentar: Aver Axel is nich vunne Waterkant un kennt dat! Wie kümmt dat? ...
Un so, as de schrieven deist, bis de lang keen Quiddje!
Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 2:35 Uhr

Kommentar: Cori, nochmal zum Eingangs-Argument zurück:
Du sprichst von einer Beziehungs-Weisheit AUS einer Beziehung hinaus - wenn ich das für mich so richtig ausklamüsert habe -, was ICH meine ist, IN einer Beziehung weise zu sein.
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: possum   Datum: 26.10.2014 2:39 Uhr

Kommentar: Also jetzt unterhalten wir uns hier so schön gemütlich unter der Cori ihren Zeilen ... liebe Noe, nun ist hier schon so viel in dem Land daneben gelaufen, jetzt kommts auf uns 4 hier nicht mehr darauf an, wir wanderten mit unserer Tochter und Sohn aus, sie waren damals Teens ... auch wir könnten mitlerweile beide Staatsangehörigkeiten erhalten, wenn man will, aber im Grunde ist dies nur eine Geldsache wieder. Die Tochter und mein Mann sind Australier, unser Sohn war zu faul um die Papiere auszufüllen und ich bin für alle Fälle am Papier noch Deutsch ... eins meiner schönsten Erinnerungen war, als mein Mann das OO angeschlossen hat, zwar war keine Türe davor ... aber ich werde es nie vergessen wie ich mich freute, nicht mit der Schaufel losziehen zu müssen ...damals fürchtete ich auch das Getier noch! Dies kam mir nun nebenbei noch in den SinnLG!

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 2:50 Uhr

Kommentar: Oh Mann! Echte Siedler! Geil!
Ich würde ja gerne mehr erfahren, aber da ist dieses hier bestimmt nicht die richtige Bühne ...
Wie lange hattest Du denn auf Euer privates Stilles Örtchen warten müssen? Gibt's bei Euch Skorpione? Bei Euch sind - glaube ich - die Spinnen die gefährlichsten Wesen - neben den Schlangen, stimmt's? Ganz super finde ich ja - aber den gibt es nicht bei Euch, sondern auf Neuseeland um die Ecke - glaube ich - den Tasmanischen Beutelteufel, dieses auf andere Art "giftige" Tier. Er hat so sehr meinen liebevollen Respekt, dass ich eine kleine Plüschausgabe im Heck-Seitenfenster hängen habe.
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: possum   Datum: 26.10.2014 3:07 Uhr

Kommentar: O Noe, eins sage ich dir, all die Tierchen sind harmlos gegenüber dem 2 Beiner Mensch, man muß nur den notwendigen Respekt ihnen entgegenbringen! ... Ja und dieser arme Tasmaien Teufel, auch eh ist schon bedroht vorm aussterben, dabei ist er so wichtig in seiner Aufgabe auch totes Getier aufzuräumen im Busch ... Seitdem ich hier inmitten der Natur lebe, ist es mir so bewußt geworden, wie jedes noch so kleine Lebewesen Aufgaben zu erfüllen hat, in diesem Sein! Jetzt aber ab ins Bett Gute Nacht..

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: noé   Datum: 26.10.2014 3:17 Uhr

Kommentar: Sehr wohl, Frau Professor Doktor von O'Possum!
Und danke für diese Gute-Nacht-Zeilen!
noé

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: Uwe   Datum: 26.10.2014 6:43 Uhr

Kommentar: Der Rest ist Schweigen...
(bei Frau´n waahscheinlich nich, bin ma manns- und mordsjespannt!

Und, Cori, kann man´s wissen, ob ich als Mann nicht doch einen Textüber Eck folgen kann, hab schließlich "feminine Anteile" in meiner Seele, wie Freud sagt.)

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 13:48 Uhr

Kommentar: Liebe Noé,

du denkst zu kompliziert.
So ist das:
Die Protagonistin schaffte es nicht, weise in Beziehung auf ihre Beziehung zu Johannes zu sein - sie gibt sich die Schuld daran, dass es auseinander ging.
Auch später hielt keine neue Beziehung - alles nur "Versuchsreihen".
Sie beneidet die Leute, die in ihren Beziehungen weise sind, deren Beziehungen halten.
Darum: Es gibt gar keinen Unterschied im Sinn dieser "Beziehungsweisen" ... ;)

Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: Seralgo Refenoir   Datum: 26.10.2014 21:06 Uhr

Kommentar: Wenn man dein Foto so betrachtet, wirkst du auf mich wie eine sehr lebensfrohe und starke Persönlichkeit! Garantien gibt es sicherlich keine, aber du bist doch wie man in deinen Augen sieht, bereits mit allem ausgestattet, was die eine Beziehung braucht. Es fehlt nur noch derjenige, der das richtige Auge auf dich wirft und es erkennt! :)

Seralgo

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: cori   Datum: 26.10.2014 21:14 Uhr

Kommentar: Lieber Seralgo,
du hast die "Beschreibung des Autors" übersehen ;)

Ich staune aber, wie gut und treffend du mich einschätzt - anhand eines unscharfen Fotos! Genau so bin ich. Und es gibt den einen, der sein Auge auf mich warf ... und ich schmiss meines zurück! Wir sind glücklich verheiratet - recht lange schon.
Danke für deinen so freundlichen Kommentar!

Viele Grüße
Cori

Re: ''Beziehungsweise''

Autor: Seralgo Refenoir   Datum: 26.10.2014 22:54 Uhr

Kommentar: Liebe Cori,
ach herrje, die Beschreibung fehlte ^^ :)
Das freut mich aber umso mehr! Dann kannst du dich ja umso mehr auf das Schreiben fokussieren und um ehrlich zu sein hätte es mich auch schwer gewundert, wenn dein Blick nicht ebenso fesselt wie deine Texte!

Viele liebe Grüße,

Seralgo

Kommentar schreiben zu "''Beziehungsweise''"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.