Ich seh‘ einen Keinenstern!
War’s ne Halluzi-Vision?
Ob ich draus etwas verlern‘?
Niemand sitzt auf keinem Thron!

Unsichtbare Lettern schreiben,
borgen sich kein Buch dazu –
und die Staben um-zutreiben,
passt in keinen knappen Schuh.

Aufgeschlafen – eingeweckt,
residiert der Sinn im Un,
wo er immer schon gesteckt…
Viren bleiben gern immun!

Allenthalben ganze Stücke
schwerer werden ist sehr leicht.
Ein Esel baut sich keine Brücke,
weil er heiß um Breie schleicht.

Weißt du wo die Näpfchen stehen,
auf der kleinen, krassen Welt?
Willst du dir nicht eingestehen,
daß nur Blödsinn für dich zählt?!


© Alf Glocker


5 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher




Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Blödsinn aufzählen"

Re: Blödsinn aufzählen

Autor: Soléa   Datum: 03.03.2019 19:07 Uhr

Kommentar: Originell ist dein Gedicht:
auch Blödsinn find ich darin nicht …

Liebe Grüße
Soléa

Re: Blödsinn aufzählen

Autor: possum   Datum: 03.03.2019 23:46 Uhr

Kommentar: Lieber Alf, nett ausgedrückt hat mich entzückt ... diesen Ernst des Seins gut verpackt ... liebste Grüßean dich!

Re: Blödsinn aufzählen

Autor: Alf Glocker   Datum: 04.03.2019 10:13 Uhr

Kommentar: Vielen Dank liebne Freunde!

Liebe Grüße
Alf

Kommentar schreiben zu "Blödsinn aufzählen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.