1.

SÜNDEN
Brav Reue zeigen, Buße tun
Das soll man nach dem Beichten ja,
Denn - Danke, Gott im Himmel! - nun
Ist wieder Platz für neue da!


2.

Ganz sachte vibriert der Vibrator,
Er steht nicht auf stürmischen Hardcore.
Die Lady ist froh,
Und er kommt sich so
Nicht völlig als kleiner Kastrat vor.


3.

Startet der 10.32-Zug mit 15 Minuten Verspätung
Und der 16.47er eine Viertelstunde zu früh
Kommen beide
Statistisch
Pünktlich an


4.

(nach „Am Brunnen vor dem Tore“)
Im Strafraum vor dem Tore
Ist Sechzehn-Me-heter-Raum,
Und da verschoss so mancher
So manchen sü-hüßen Traum ...
Er schrie nicht ganz geli-hinde
So manches böse Wort,
Doch sei’s in Freud’ und Lei-heide:
Was fo-hort ist immer fort,
Was fo-ort ist i-himmer fort!


5.

SUCHANZEIGE: STRING UNAUFFINDBAR !
Sich bitte wenden an
Frau Susanne P. aus xxxxxxxxx
Tel: xxxxxxxxxxxx
Alter: xx
Körpermaße: 97–76-128


6.

Was das eine Bein kürzer,
um so viel länger das andere -
Aber so was von millimetergenau!!!


7.

Zwei Kassenschlangen stehn schon lange
An ihren Kassen in der Schlange,
Und kommt in eine etwas Leben,
Stehst du bestimmt in der daneben.


(Jenno Casali)


© Jenno Casali


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "SIEBEN AUF EINEN STREICH (11)"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "SIEBEN AUF EINEN STREICH (11)"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.