Wenn ich eine Blume wär

Wenn ich eine Blume wär
in einem verträumten Wiesengrunde,
fiele mir die Wahl nicht schwer.

Vielleicht als wilde Glockenblume betören,
ihr Läuten könnte man weithin hören.

Oder ein schüchternes Gänseblümchen
allen bekannt und so vertraut,
zu der großen Margerite aufschaut.

Eine Butterblume, die allen den Kopf verdreht,
sonnengelb, stark und gerade in der Landschaft steht.

Es könnte sein, der rote Klatschmohn
wie er sich so biegt,
mit der Kornblume sich im Winde wiegt.

Sollte es gar die streitsüchtige Akelei sein,
mischt sich ständig in fremde Angelegenheiten ein.

Nein, wenn ich eine Blume wär',
könnte es nur eine Schlüsselblume sein,
käme ganz leicht in dein Herz hinein.

Wenn ich eine Blume wär

© pixabay


© Soso


5 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Wenn ich eine Blume wär"

Re: Wenn ich eine Blume wär

Autor: Bluepen   Datum: 30.05.2020 15:50 Uhr

Kommentar: Wenn es doch nur leichter wäre, sich zwischen den einzelnen blühenden Schönheiten zu entscheiden.
Schön beschrieben, liebe Sonja!

LG - Bluepen

Re: Wenn ich eine Blume wär

Autor: Sonja Soller   Datum: 30.05.2020 16:27 Uhr

Kommentar: Danke liebe Bluepen!!

Herzliche Grüße aus dem entscheidungsfreudigen Norden, Sonja

Re: Wenn ich eine Blume wär

Autor: Alf Glocker   Datum: 01.06.2020 10:45 Uhr

Kommentar: Mein Freund der Dotterblum ist gelb,
er fliegt nicht wie ein Schwälb-
chen, nein, er sitzt im Gras.
Das ist schon was!

(aus meinem Buch"Jahreszeiten")

herzlGrüß aus dem blumigen Süden
Alf

Re: Wenn ich eine Blume wär

Autor: Sonja Soller   Datum: 01.06.2020 16:18 Uhr

Kommentar: Danke lieber Alf.

Herzliche Grüße zurück aus dem sonnigen Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Wenn ich eine Blume wär"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.