Spiegelbild!

War sehr hübsch
vor dem Brand.
Gesicht zerschmolz
zum jetzigen Stand.

Behandlungen bei
starken Schmerzen.
Mutlos geworden
in ihrem Herzen.

Spiegel im Zimmer
lockte so sehr.
Doch ihr Mut gab
nichts mehr her.

Tröstende Gesten
der Betreuer
machte die Neugier
wieder geheuer.

Starrte gebannt
auf das Spiegelbild.
War nicht sie.
Gefühle jagten wild.

Arzte wollen formen.
Seele noch nicht.
Denn Träume gaukeln
das alte Gesicht.


© Bernd Tunn - Tetje


3 Lesern gefällt dieser Text.





Beschreibung des Autors zu "Spiegelbild!"

Lebenskampf

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Spiegelbild!"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Spiegelbild!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.