Solange der Tod mir Fremder war,
der irgendwo am Horizont agierte,
solange war ich jeder Sorge bar,
dass er mir selbst passierte.

Oder - schlimmer noch,
er holt sich einen meiner Lieben,
reißt ein großes, wehes Loch
in alle die, die übrig blieben.

Jetzt, wo ich ihn kennen lernte,
jetzt, ja jetzt so graust es mir,
ich wär dem Sensenmann die Ernte
und er klopfte an meine Tür.

Wer einmal seinen kalten Hauch verspürt,
lauscht fortan ängstlich seiner Schritte,
ahnt vielleicht, wie müßig diese Sorge ihn berührt,
denn er steht längst in unsrer Mitte.


© Verdichter


18 Lesern gefällt dieser Text.












Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Unliebsame Bekanntschaft"

Niemand stirbt heute mehr an Altersschwäche.
Der Tod hat einen ganz bestimmten Namen.
Wir zahlen viel zu früh die Zeche,
weil sie alle am verdammten KREBS ums Leben kamen.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Unliebsame Bekanntschaft"

Re: Unliebsame Bekanntschaft

Autor: Ikka   Datum: 02.07.2019 21:41 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter, ob du diese "unliebsame Bekanntschaft" vielleicht in einem Seniorenheim im Rahmen deiner beruflichen Tätigkeit gemacht hast? Auf jeden Fall sind deine Zeilen und auch deine Beschreibung äußerst gut geschrieben.
Besinnlichen Gruß zum vorgerückten Abend,
Ikka

Re: Unliebsame Bekanntschaft

Autor: Alf Glocker   Datum: 03.07.2019 8:05 Uhr

Kommentar: Ein schönes Gedicht über schlimme eine Wahrheit!!

LG Alf

Re: Unliebsame Bekanntschaft

Autor: Verdichter   Datum: 09.07.2019 22:11 Uhr

Kommentar: Liebe Ikka, wo hast du nur diese Information ausgegraben? Aber du hast nicht Unrecht. In dieser Zeit ist mir der Tod sehr oft und zumeist in Form von Krebs begegnet, dennoch war er immer nur "am Horizont". Erst als vor 3 Jahren sehr plötzlich mein Vater an bis dahin unerkanntem Krebs starb, achte ich ängstlich darauf, dass meine Mutter regelmäßig zur Vorsorge geht, beobachte alle Familienmitglieder achte auf alle möglichen Anzeichen. Und dennoch müssen wir einen nach dem anderen hergeben...

Dir, Alf, Dank fürs Gefallen

Gruß, Verdichter

Re: Unliebsame Bekanntschaft

Autor: Trollmops   Datum: 12.07.2019 12:13 Uhr

Kommentar: Diese Zeilen sind nicht nur gekonnt geschrieben und "verdichtet", sondern treffen auf schmerzlich reale Weise den Nagel auf den Kopf. Als mein Vater starb harderte ich mit dem Tod und als ich im vergangenen Jahr nur knapp einen Herzinfarkt überlebt habe, steht er stets in unserer Mitte.

Gruß Det

Re: Unliebsame Bekanntschaft

Autor: Maline   Datum: 13.07.2019 14:26 Uhr

Kommentar: Nicht, das selbst sterben ist das schlimmste,
sondern, dabei zusehen zu müssen, wie jemand den du liebst stirbt!
Es ist ein endgültiger Abschied - für immer!

Grüsse Maline

Kommentar schreiben zu "Unliebsame Bekanntschaft"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.