Weite

Umunwunden
... wolkenschaum ...
treibt schwebend
still ... am horizont
und krönt des himmels
freiheits raum ...

weite ... nichts als ... weite

verlockt die leisen sinne
und führt hellwach

in einen traum ...


.possum.

Weite

© possum


© possum


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Weite"

Re: Weite

Autor: Alf Glocker   Datum: 14.01.2020 8:45 Uhr

Kommentar: so soll es sein!

Liebe Grüße
Alf

Re: Weite

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 14.01.2020 15:03 Uhr

Kommentar: Liebe possum,
dein Bild gefühlvoll in Worte umgesetzt. Ich mag Wolken, sie schützen vor der Sonne und man kann kreativ Figuren erkennen. Wolken, das Einzige, was da oben einen Sinn ergibt ...
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Weite

Autor: possum   Datum: 15.01.2020 6:25 Uhr

Kommentar: Hallo lieber Alf und lieber Wolfgang, ich danke euch für euere Zeit hier beim mir, herzliche Grüße und das Gleiche auch euch lieben Knöpfern!

Re: Weite

Autor: Ikka   Datum: 16.01.2020 10:00 Uhr

Kommentar: traumhaft wunderbare weite ... auf wolken schweben ... einfach so, ganz leicht
Deine Zeilen, liebe possum, vermitteln ein angenehmes Gefühl.
Lieben Gruß,
Ikka

Re: Weite

Autor: possum   Datum: 17.01.2020 3:13 Uhr

Kommentar: Danke dir liebe Ikka, och ihr schreibt immer solch wundervolle Komments und ich bin immer zu eilig wieder fort,

ganz liebe Grüße kommen sogleich aus Herzen zu dir!

Kommentar schreiben zu "Weite"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.