DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE     17.03.2017

© ©Maline

Alte Photographien zu durchstöbern mir immer schon gefiel.
Sie eingehend zu betrachten, bedeutet mir daher sehr viel.
Besonders haben es mir Portraits und Photos meiner Ahnen angetan,
weil man da über seine Herkunft und sich selbst so einiges erfahren kann.
Alte Photos, schon ganz vergilbt vom liegen in den vielen Jahren,
noch in schwarz - weiss, von meinen verstorbenen Vorfahren.
Manche kannte ich nicht, andere mir äusserst schmerzlich fehlen,
es sind Erinnerungen, die mir meine Familiengeschichte erzählen.
Nehm´ ich sie zur Hand, vergess´ ich um mich herum Raum und Zeit,
finde mich spürbar im Jetzt und Hier und auch in der Vergangenheit.
Ganz vertieft und sorgfältig versuche ich kleinste Details zu finden,
Spuren zu entdecken, versuchen zu enträtseln und zu ergründen.
Die Bilder erzählen mir viel, selbstvergessen träum´ ich vor mich hin,
mit einem mal wird alles ausgesprochen lebensnah, ich bin mittendrin.
Offenbaren mir Geheimnisse, veraten was meine Ahnen alles taten,
was für individuellen Attribute und besondere Talente sie hatten.
Welchen Berufen sie nachgingen, was sie in ihrer Freizeit machten,
worüber sie sich freuen konnten, wesswegen sie weinten oder lachten.
Hatten sie ein Herz voll Liebe am rechten Fleck und Gutes getan,
oder liessen sie, weil nutzbbringend, etwa Böses an sich heran.
Waren sie naiv und dumm, oder mit allen Wassern gewaschen, schlau,
obwohl ich es gerne möchte, vieles weiss ich leider nicht genau.
Die meisten waren redliche, fleissige Leute, anerkannt und beliebt,
obwohl es immer auch ein paar schwarze Schafe darunter gibt.
Wie man bekanntlich weiss, liegt ja unglaublich viel in den Genen,
ich frage mich, was ich wohl mitbekommen, geerbt habe von denen?
Auch möchte ich es nun unbedingt wissen und zwar haargenau,
welchem, meiner Vorfahren ich nachgerate, wem ich ähnlich schau´.
Durchforsche desshalb die Photographien noch einmal mit Gründlichkeit,
stosse dabei auf so mancherlei an Übereinstimmung und Gemeinsamkeit.
Durch zweifellos wissenswerte Einblicke in das Leben meiner Vorfahren,
gelingt es alles Mögliche über ihr und auch mein eigenes Leben zu erfahren.
Gerade so wie ich, mussten sie gute und schlechte Zeiten durchleben,
ihr Lebensweg, oft mit Steinen gepflastert, meist mühsam, selten eben.
Sie konnten lieben, hassen, träumen, waren in ihren Entscheidungen frei.
Ich bin privilegiert ihren Spuren zu folgen. - Dank Photographie bin ich dabei!
Bedachtsam beginne ich die Bilder zu ordnen, sorgfältig wegzuräumen.
Erfüllt mit neuen Erkentnissen, kehre ich zurück aus meinen Träumen.
Suchen, ergründen, lösen, analysieren, sich selbst sehen, ein Abenteuer,
desshalb sind mir alle diese wertvollen Aufnahmen so lieb und so teuer .
Ich fühle und begreife den Zauber dieser alten, vergilbten Photographien,
schau´ mir sie immer wieder an, es zieht mich wie magisch zu ihnen hin.


© Maline


3 Lesern gefällt dieser Text.





Beschreibung des Autors zu "DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017"

Ich bin neugierig .............................. Ich erinnere mich ......... Ich träume ...............
Ich reise in die Vergangenheit .......... Ich suche ....................... Ich stell´ mir vor .....
Ich rate .............................................. Ich vermute ................... Ich finde ...................
Ich suche Paralellen .......................... Ich erkenne ................... Ich ordne ..................
.............................. Ich fühle die Magieder alten Photographie!

Foto: Geschwister Theresia - Maria(meine Grossmuter) - Anna - Josef Linskeseder




Kommentare zu "DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017"

Re: DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 31.05.2019 19:08 Uhr

Kommentar: Ja, liebe Maline,
alte Fotografien, schöne, aber auch emotionale Momente. Aber das, was da auf den Bildern verewigt ist, bleibt ein wichtiger Mosaikstein unseres Lebens.
Dein Werk gefällt mir.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 31.05.2019 20:15 Uhr

Kommentar: Ich liebe alte Schwarz Weiß Fotos... ich habe noch einige davon.... danke für die schöne Erinnerung.... Das Vergissmeinnicht.

Re: DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017

Autor: Maline   Datum: 31.05.2019 22:16 Uhr

Kommentar: Gut wenn´s dir gefällt, blaues Blümchen. Freu´mich d´rüber.

Gemütlichen Abend! Maline

Re: DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017

Autor: possum   Datum: 01.06.2019 0:47 Uhr

Kommentar: Liebe Maline,
ja Fotografien sind ein sehr wertvolles Teilchen unseres Lebens, besonders diese,
welche zu Generationen zurück leiten. Es ist immer wieder ein neuer Eindruck ich liebe auch die Überlieferungen von den Älteren erzählt und oftmals war ich erstaunt was ich über Urgroßeltern erfahren habe, die Geschichte des Seins ist faszinierend ... so auch dein Werk,
ganz lieben Gruß!

Re: DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017

Autor: Maline   Datum: 01.06.2019 9:53 Uhr

Kommentar: Danke possum!
Vieles würden wir ohne Fotos gar nicht mehr wissen.

Herzliche Grüsse Maline

Kommentar schreiben zu "DIE MAGIE DER ALTEN PHOTOGRAPHIE 17.03.2017"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.